http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Interesse der Berufseinsteiger am Handel ungebrochen
29.10.2015 - 09:19 Uhr
Baden-Baden (ml) - Mit der noch bis Ende der Woche laufenden Informationskampagne "Lass den Klick in der Region" wollen das Badische Tagblatt sowie der Regionalsender Die Neue Welle für den Einkauf beim örtlichen Einzelhandel statt im Internet mobilisieren. Hintergrund ist die Bedeutung des Einzelhandels.

Die Branche ist nicht nur für die Entwicklung der Innenstädte von Bedeutung, sondern auch für den Erhalt von qualifizierten Arbeitsplätzen in der Region.

Dabei spielt vor allem die Aus- und Weiterbildung eine zentrale Rolle. So absolvierten im vergangenen Jahr im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe 1474 junge Menschen eine Ausbildung in den Einzelhandelsunternehmen. Von ihnen strebten 852 den Beruf Kaufmann im Einzelhandel und 622 den Abschluss als Verkäufer an (beide Berufsbezeichnungen gibt es natürlich auch in weiblicher Form).

Und das Interesse an einer Tätigkeit in diesem Bereich ist ungebrochen groß, wie ein Blick auf die Zahl der neu eingetragenen Verträge belegt. Während die IHK im Jahr 2004 noch 402 beginnende Ausbildungen registrierte, waren es 2014 bereits 750. Im laufenden Jahr wurde das Vorjahresergebnis bereits zum Stichtag 21. Oktober mit 757 neuen Verträgen übertroffen.

Die zwei- beziehungsweise dreijährigen Ausbildungen unterliegen einer Ausbildungsordnung, die unter anderem die Standards der zu vermittelnden Kenntnisse sowie die Inhalte und den Ablauf der Prüfungen, über die die IHK wacht, regelt.

Aber auch nach dem Abschluss der Ausbildung ist der Einzelhandel an der Qualifizierung seiner Mitarbeiter interessiert. Im vergangenen Jahr registrierte die IHK Karlsruhe 122 Prüfungen zum Handelsfachwirt, 264 Prüfungen zum Wirtschaftsfachwirt sowie 90 zum Betriebswirt.

Die überwiegende Mehrheit der Einzelhandelsbetriebe klagt laut IHK derzeit übrigens noch nicht über einen Mangel an Fachkräften. Ausnahmen bildeten lediglich Tankstellen sowie die großen Discounter. Anders stellt sich die Lage in den zum Handwerk zählenden Unternehmen dar. Vor allem bei den Bäckerei- und Fleischfachverkäufern ist das Angebot seitens der Arbeitgeber größer als das Interesse auf Arbeitnehmerseite.

Für die hohe Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen und das ungebrochene Interesse von Berufseinsteigern hat Nicolas Schruff, Referent für den Handel bei der IHK Karlsruhe, eine Erklärung - die Abwechslung im Beruf. Der Einzelhändler sei ein Allround-Talent, der Beobachtungsgabe, Gastgeberqualitäten, Entertainment, Empathie und Verkaufstalent verknüpft, meint Schruff.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Begeisterung für Fleischersatzprodukte hat in den vergangenen Monaten Marktforschern zufolge deutlich nachgelassen. Kaufen Sie diese Produkte?

Ja, regelmäßig.
Ja, ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 04.12.2016

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
04.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 07.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
07.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 05.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
05.12.2016

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen