https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
150 Hirsche freigelassen
150 Hirsche freigelassen
24.09.2016 - 11:07 Uhr
Bad Ditzenbach (lsw) - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag 150 Hirsche aus einem Wildgehege im Kreis Göppingen freigelassen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde der Zaun beschädigt, so dass die Tiere ihr Gehege verlassen konnten.

Einige der Damhirsche liefen dann auf die nahe gelegene Straße. Zu einem Verkehrsunfall kam es aber nicht. Eine Autofahrerin meldete der Polizei die umherlaufenden Tiere.

Die Beamten und Mitarbeiter des Wildgeheges waren stundenlang bis in den Samstagvormittag damit beschäftigt, die Ausreißer einzufangen. Ob alle Tiere wieder gefunden wurden, war am Samstagmorgen noch unklar.

Symbolbild: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
Zwischen Nationalpark und Wirtschaftswald

09.03.2017 - 00:00 Uhr
Konzept für den Rotwildbestand
Forbach (mm) - In Forbach findet morgen ein Rotwildforum statt. Im BT-Interview äußert sich Dr. Ulrich Schraml, den Leiter der Abteilung Wald und Gesellschaft der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg, zum Thema Rotwildkonzeption (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden können Partygäste ihre Drogen auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Damit wollen Suchtberater mit den Konsumenten ins Gespräch kommen. Wäre das auch in Deutschland denkbar?

Ja, das ist besser als unkontrollierter Konsum.
Nein, das verharmlost das Drogenproblem.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen