Freie Startplätze für Merkurlauf
Freie Startplätze für Merkurlauf
05.10.2016 - 09:22 Uhr
Baden-Baden (red) - Für den Merkurlauf am kommenden Samstag, 8. Oktober, gibt es noch freie Startplätze. 9,5Kilometer Waldstrecke von der Talstation hinauf zum Merkur warten auf die Teilnehmer. Wieder hinunter geht es mit der Bergbahn. Start ist um 15 Uhr. Kurzentschlossene können sich bis 20 Minuten vor dem Start direkt an der Talstation anmelden, heißt es in einer Mitteilung. Ansonsten werden Anmeldungen über die Homepage der Veranstalter entgegengenommen.

www. merkurlauf.de

Archivfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
´Endlich ernst machen mit dem Kinderland´

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Wo ist das Kinderland?
Karlsruhe (kli) - Die Diakonie in Baden fordert, Kinderarmut (Foto: dpa) mehr zu bekämpfen. "In den vergangenen 25 Jahren ist hier nichts Wirksames geschehen", kritisierte der Wohlfahrtsverband am Montag in Karlsruhe. Vom Kinderland Baden-Württemberg sei wenig zu sehen. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Zwei Bühler Unternehmer haben das Lörch-Gelände gekauft und werden die Villa (rechts) sanieren und damit ganz im Sinne des Gemeinderats erhalten. Foto: Hammes

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Lörch-Gelände bewegt Gemüter
Bühl (gero) - Sie war der kommunalpolitische Aufreger: die Villa Lörch. Am 19. März 2014 machte der Gemeinderat mit einer Änderung des Bebauungsplans Herbert-Odenheimer-Straße/Bahnhof den Weg frei für eine Bebauung. Nun gibt es neue Eigentümer (Foto: Hammes). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Einblicke in die Berufswelt: Rund 17 000 Besucher kamen im vergangenen Jahr in die dm-Arena der Messe Karlsruhe. Foto: IHK/HWK

12.01.2017 - 00:00 Uhr
Werben um Nachwuchs
Karlsruhe (vo) - Mehr als 300 Unternehmen und schulische Ausbildungsstätten werben am 21. Januar bei der größten Ausbildungsmesse der Region um Nachwuchs. Dazu werden mehr als 17 000 Besucher in der dm-Arena der Messe Karlsruhe erwartet (Foto: IHK/HWK). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- ´Im Murgtal ist es deutlich ruhiger´: Naturpark-Schulleiter Benjamin Matzelsberger ist seit gut einem halben Jahr in Hilpertsau und fühlt sich dort sehr wohl. Foto: Gareus-Kugel

11.01.2017 - 00:00 Uhr
Glück in Hilpertsau nach "Härtetest"
Gernsbach (red) - Benjamin Matzelsberger (Foto: Gareus-Kugel) ist jetzt seit mehr als 100 Tagen Schulleiter der Naturparkschule Hilpertsau. Nach einem zweijährigen "Härtetest" an einer Brennpunktschule in Berlin stellt der Rektor zufrieden fest: "Im Murgtal ist es deutlich ruhiger." »-Mehr
Stuttgart
Feinstaubalarm: Händler verteilen Fahrscheine

09.01.2017 - 08:05 Uhr
Händler verschenken Fahrscheine
Stuttgart (lsw) - Händler in der Stuttgarter Innenstadt wollen Kunden bei Feinstaubalarm Tickets für den öffentlichen Nahverkehr schenken. Ab dem heutigen 9. Januar sollen an Alarmtagen schrittweise rund 10.000 kostenlose Fahrscheine ausgegeben werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer weniger Menschen blinken im Straßenverkehr. Setzen Sie den Blinker beim Abbiegen und Fahrstreifenwechsel?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen