http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Frau gerät unter Straßenbahn
Frau gerät unter Straßenbahn
11.10.2016 - 20:21 Uhr
Karlsruhe (red) - Großes Glück hatte eine 34 Jahre alte Frau, als sie im am Dienstag gegen 13 Uhr im Bereich der Haltestelle Mühlburger Tor unter eine Straßenbahn geriet. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich die Frau zunächst auf eine von rechts aus Richtung Mühlburg kommende Bahn konzentriert und war dann trotz Rotlichts auf die Gleise getreten.

Der 32 Jahre alte Fahrer der gerade in Richtung Yorckstraße anfahrenden Tram erkannte die Situation rasch und konnte durch eine Vollbremsung Schlimmeres verhindern. "So erlitt die unter die Fahrzeugfront geratene Frau lediglich Schürfwunden und Prellungen, die im Krankenhaus ambulant versorgt werden konnten", so die Polizei. Der Straßenbahnverkehr in Richtung Westen war wegen des Unfalls bis gegen 13.45 Uhr blockiert, so dass es für die Fahrgäste zu Wartezeiten und Verzögerungen kam.

Symbolfoto: av, KVV

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Helmut Peter will bei jungen Menschen das Interesse am Polizeidienst wecken.  Foto: Koch

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Polizei wirbt um Nachwuchs
Rastatt (mak) - Der Polizei fehlt Nachwuchs. 2017 stehen 900 Pensionären 750 Nachwuchskräfte gegenüber, 2018 gehen 1 000 Polizisten in Ruhestand, es gibt aber nur 800 Absolventen der Polizeischulen. Hauptkommissar Helmut Peter will Interesse am Polizeidienst wecken (Foto: mak). »-Mehr
Durmersheim
--mediatextglobal-- 30 Flüchtlinge wohnen bereits in den neu gebauten Häusern in der Pilgerstraße. Foto: Behrendt

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Miteinander "klappt ganz gut"
Durmersheim (manu) - Das Engagement der freiwilligen Helfer sei kein Zuckerschlecken, resümierte der Arbeitskreis Flüchtlingsbegleitung Durmersheim bei seiner jüngsten Sitzung. Oft stoße man an unüberwindbare Bürokratiehürden. Das Miteinander klap pe indes gut (Foto: manu). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Das neue Führungsteam bei Verdi Mittelbaden-Nordschwarzwald: Amely Poll und Thorsten Dossow. Foto: Groß

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Verdi mit neuer Geschäftsführung
Karlsruhe (as) - Neues Führungsteam, viele Aufgaben: Die Geschäfte der Gewerkschaft Verdi Mittelbaden-Nordschwarzwald werden seit 1. Dezember von Torsten Dossow und Amely Poll (Foto: Groß) geführt. Die beiden haben ein gut gefülltes Aufgabenbuch. »-Mehr
Gaggenau
Joggerin verletzt sich mit Pfefferspray selbst

16.01.2017 - 17:39 Uhr
Pfefferspray ins Gesicht gesprüht
Gaggenau (red) - Eigentlich sollte das Pfefferspray eine Joggerin in Gaggenau vor Wildschweinen schützen. Weil die Frau es jedoch falsch herum gehalten hatte, hat sie sich versehentlich selbst damit attackiert. In einem Geschäft in der Murgtalstraße fand die Frau Hilfe (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Frau wirft mit Pfanne um sich

16.01.2017 - 13:41 Uhr
Frau wirft mit Pfanne um sich
Baden-Baden (red) - Völlig außer Kontrolle geraten ist am Sonntagabend eine 46 Jahre alte Frau: In einem Anwesen in der Industriestraße warf sie mit einer Bratpfanne um sich. Die Polizei rückte aus, um den Streit zwischen ihr und einer weiteren Bewohnerin zu schlichten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Stuttgart findet gerade die Touristik-Messe CMT statt. Haben Sie schon Ihren Urlaub für das Jahr 2017 geplant?

Ja.
Nein.
Ich verreise dieses Jahr nicht.

Wetter in Mittelbaden


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 11.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
11.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen