Mit Alkohol am Steuer
Mit Alkohol am Steuer
19.10.2016 - 10:16 Uhr
Gernsbach (red) - Ein 22-jähriger Mann fuhr in der Nacht zum Mittwoch in einem Golf auf der Schwarzwaldstraße. Kurz vor der Einmündung in die Baccerat-Straße kam er plötzlich von der Fahrbahn nach links ab, überfuhr den Gehsteig und prallte gegen einen Verteilerkasten. Dabei entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Die Beamten vor Ort stellten bei dem 22-Jährigen eine alkoholische Beeinflussung fest. Ein Test bestätigte dies mit einem Wert von rund zwei Promille. Die Entnahme einer Blutprobe und der Verlust des Führerscheins waren die Folge. Der Pkw wurde abgeschleppt.

Symbolbild: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Das Komasaufen unter Jugendlichen geht im Landkreis Rastatt weiter zurück. Landesweit weist der Kreis hinter Mannheim die zweitwenigsten Klinikfälle auf.  Foto: dpa

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Suchtprävention zeigt Erfolg
Rastatt (mak) - Das vor einigen Jahren noch beliebte Komasaufen unter Jugendlichen nimmt in Rastatt ab. Diesen Trend kann auch die kommunale Suchtprävention Rastatt als Erfolg für sich verbuchen, wie es in einem Sachstandsbericht der Stadtverwaltung heißt (Foto: dpa). »-Mehr
Achern
In Schlangenlinien über die A5

13.01.2017 - 11:50 Uhr
In Schlangenlinien über die A5
Achern (red) - Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei am Donnerstagabend einen Sattelzug, der in Schlangenlinien auf der A5 unterwegs war. Die Beamten zogen den Lkw aus dem Verkehr und merkten schnell, wie es zu dem eigenwilligen Fahrstil gekommen war (Symbolbild: red). »-Mehr
Rastatt
Brutaler Schläger muss 14 Monate in Haft

11.01.2017 - 00:00 Uhr
Schläger muss 14 Monate in Haft
Rastatt (mo) - Wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls hat das Rastatter Schöffengericht einen 30-Jährigen aus Rastatt zu einer Haftstrafe von 14 Monaten ohne Bewährung verurteilt. Der Mann hatte einen Zechkumpan brutal zusammengeschlagen (Foto: av). »-Mehr
Karlsruhe
Spur der Verwüstung hinterlassen

06.01.2017 - 09:22 Uhr
Spur der Verwüstung
Karlsruhe (red) - Ein unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stehender 30-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag in Karlsruhe eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Er beschädigte mehrere Fahrzeuge und wurde schließlich von der Polizei gestoppt (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
Ohne Führerschein, aber mit Alkohol

04.01.2017 - 12:26 Uhr
Ohne Führerschein, aber mit Alkohol
Rastatt (red) - In einer ganz schlechten Kombination war der Fahrer eines Motorrollers in Rastatt unterwegs: Er hatte keine Fahrerlaubnis, doch dafür erheblich Alkohol im Blut. Sein Führerschein war dennoch nicht weg: Der 56-Jährige besaß nämlich gar keinen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen