http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Motorradfahrer lässt schwer verletzten Beifahrer zurück
Motorradfahrer lässt schwer verletzten Beifahrer zurück
18.11.2016 - 19:30 Uhr
Karlsruhe (red) - Die Polizei fahndet nach einem Motorradfahrer, der nach einem Unfall Donnerstagabend in der Karlsruher Willy-Brandt-Allee seinen Beifahrer lebensgefährlich verletzt zurückgelassen hat. Der Fahrer hatte offenbar beim Abbiegen zu stark beschleunigt, die Kontrolle verloren und die Maschine kippte um.

Der 18-jährige Mitfahrer, der keinen Helm getragen hatte, hatte bei dem Sturz schwerste Kopfverletzungen erlitten. Er wurde noch in der Nacht notoperiert. Der Motorradfahrer war anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Laut Polizei war der Gesuchte mit einer roten Yamaha vom Typ R1 unterwegs. Wer das Geschehen beobachtet hat oder den Motorradfahrer kennt, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (07 21) 94 48 40 bei der Polizei zu melden.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
--mediatextglobal-- Aus dem völlig demolierten Auto muss die Feuerwehr den schwer verletzten Beifahrer befreien.  Foto: Feuerwehr/Klumpp

18.04.2017 - 00:00 Uhr
Lebensbedrohlich verletzt
Gernsbach (red) - Zwei Verletzte, davon einer lebensbedrohlich, sind die Folgen eines Unfalls in der Nacht zum Ostermontag. Ein 18-Jähriger kam mit seinem VW Golf auf der K 3766 zwischen Ebersteinburg und Staufenberg von der Straße ab und prallte gegen zwei Bäume (Foto: FFW). »-Mehr
Gernsbach
Beifahrer in Auto eingeklemmt

17.04.2017 - 08:05 Uhr
Beifahrer in Auto eingeklemmt
Gernsbach (red) - Zwei junge Menschen waren am Ostermontag in einem Pkw auf der Strecke zwischen Ebersteinburg und Staufenberg unterwegs. Plötzlich kam der Fahrer von der kurvenreichen Straße ab und prallte gegen zwei Bäume. Sein Beifahrer wurde lebensbedrohlich verletzt (Foto: Wagner). »-Mehr
Mühlacker
20-jähriger Autofahrer stirbt

30.03.2017 - 07:04 Uhr
20-jähriger Autofahrer stirbt
Mühlacker (lsw) - Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall in Mühlacker im Enzkreis getötet worden. Der junge Mann fuhr mit seinem Wagen am Mittwoch gegen 21 Uhr in einer Kurve zu weit nach links und krachte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

10.03.2017 - 19:09 Uhr
Beim Abbiegen übersehen
Gaggenau (red) - Bei einer Kollision eines Autos mit einem Motorrad wurden am Freitagmittag in Gaggenau zwei Männer verletzt. Ein VW-Fahrer hatte beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Sulzbachstraße den 22-jährigen Kradfahrer übersehen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Unfallopfer gestorben

04.03.2017 - 09:46 Uhr
Unfallopfer gestorben
Karlsruhe (red) - Der Mann, der bei einem Unfall auf der A5 am Mittwochmorgen aus einem Fahrzeug geschleudert wurde, ist tot. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilt, ist der 60-Jährige am Freitag seinen schweren Verletzungen im Städtischen Klinikum Karlsruhe erlegen (Symbolbild: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Deutschland geht die Zahl der Apotheken gerade in ländlichen Regionen zurück. Nutzen Sie die Apotheken vor Ort?

Ja, regelmäßig.
Im Notfall.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen