http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Zahl der Organspenden zurückgegangen
Zahl der Organspenden zurückgegangen
12.01.2017 - 20:15 Uhr
Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg haben im vergangenen Jahr weniger Menschen Organe gespendet. Wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) am Donnerstag mitteilte, gab es 96 Spender in 2016, im Vergleich zu 106 im Vorjahr. Auch die Zahl der gespendeten Organe ging leicht zurück. Insgesamt wurden 341 Organe entnommen. Die Stiftung beruft sich auf vorläufige Zahlen.

Bundesweit verharrt die Zahl der Organspenden auf einem niedrigen Niveau. 857 Menschen haben 2016 Organe gespendet, 2015 waren es 877. Die meisten Spender gab es den Angaben zufolge im Osten Deutschlands, wo 14,2 Spender auf eine Million Bürger kamen. Laut DSO warten deutschlandweit mehr als 10.000 Menschen auf ein lebenswichtiges Organ.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bruchsal
Spargel: Kleinere Menge, weniger Umsatz

24.06.2017 - 09:25 Uhr
Gemischte Spargel-Saison
Bruchsal (lsw) - Die Spargelbauern in Baden-Württemberg blicken mit gemischten Gefühlen auf die Saison zurück. Laut der Obst- und Gemüse Absatzgenossenschaft Nordbaden werde die Vorjahresmenge an Spargel und auch der Umsatz in diesem Jahr nicht erreicht werden (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Obstbäume brauchen auch in Ausfalljahren Pflege

15.06.2017 - 07:45 Uhr
Heimische Früchte sind rar
Rastatt (red) - Die Auswirkungen des Spätfrosts an den Bäumen, Sträuchern und Pflanzen sind standortabhängig unterschiedlich. Bei den Obstgehölzen sind Teil- bis Totalfruchtausfälle zu erwarten. Das Landratsamt rät, Obstbäume regelmäßig zu kontrollierten, um Früchte zu sichern (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Kangals nicht unter Generalverdacht stellen

08.06.2017 - 09:51 Uhr
Kangals nicht verteufeln
Stuttgart (lsw) - Wo setzt man an, um Angriffe von Hunden zu vermeiden - bei den Tieren oder deren Haltern? Baden-Württembergs Tierschutzbeauftragte schlägt nach der tödlichen Attacke eines Kangals auf eine Seniorin einen Hundeführerschein vor (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Gänse vom Brunnen abgetrennt

07.06.2017 - 15:02 Uhr
Gänsebrunnen beschädigt
Gaggenau (red) - Der Gänsebrunnen in Gaggenau hat nun zwei Vögel weniger. Unbekannte haben dort in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Gänse aus Bronze an den Beinen abgetrennt. Die Figuren ließen die Täter liegen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen (Foto: Jahn). »-Mehr
Gaggenau
Der Wonnemonat macht seinem Namen alle Ehre

07.06.2017 - 00:00 Uhr
Sonniger und sehr warmer Mai
Gaggenau (dk) - Warm, meist trocken und sonnig - Hitzerekorde und Gewitter - der Mai stand unter Hochdruckeinfluss. Die Durchschnittstemperatur, gemessen an der Wetterstation Ottenau, lag bei 17,1°C! Ende Mai schlüpften die Schwanenbabys in Gernsbach (Foto: Weber). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen