Wildunfall in Baulandstraße
Wildunfall in Baulandstraße
13.01.2017 - 15:38 Uhr
Rastatt (red) - Zu einem Wildunfall kam es am Donnerstagmorgen in der Rastatter Baulandstraße. Laut Polizei gelang es gegen 7.30 Uhr einem Autofahrer nicht mehr, dem die Fahrbahn querenden Tier auszuweichen. Das Reh wurde frontal erfasst. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro, der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
Wildunfall in Bühlertal

30.12.2016 - 15:57 Uhr
Wildunfall in Bühlertal
Bühlertal (red) - Beim Befahren der Eichwaldstraße erfasste am Freitag um 6.50 Uhr ein 21-Jähriger am Ortseingang mit seinem Mazda ein über die Fahrbahn laufendes Reh. Das Tier kam bei dem Zusammenprall ums Leben, der Wagen des 21-Jährigen wurde abgeschleppt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen