http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Massive Behinderungen auf der A5
Massive Behinderungen auf der A5
01.03.2017 - 19:02 Uhr
Lahr (red) - Staugefahr droht ab dem kommenden Montag, 6. März, auf der Autobahn 5. Wegen einer Baustelle zwischen Lahr und der Raststätte Mahlberg steht dem Verkehr in beiden Richtungen zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

In Fahrtrichtung Karlsruhe beginnen die Arbeiten am Montag, 9 Uhr, und dauern bis Mittwoch, 8. März, an. Auf der Gegenfahrbahn kommt es von Donnerstag, 9. März, ab 9 Uhr bis Samstag, 11. März, zu Verkehrseinschränkungen. Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg rechnet mit Staus von bis zu zehn Kilometern Länge und weist darauf hin, den betroffenen Bereich in diesem Zeitraum nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

Hintergrund der Einschränkungen ist die geplante Deckensanierung auf einem 4,4 Kilometer langen Stück der Autobahn. Die Vorarbeiten haben laut RP bereits Ende Februar begonnen. Nun stehen die Bauarbeiten im Mittelstreifen an. Der Autobahnverkehr wird deshalb für die jeweilige Fahrtrichtung nach Basel und nach Karlsruhe nach außen geleitet. Die Standspur und die erste Fahrspur müssen für den Umbau gesperrt werden.

Das Regierungspräsidium gibt den Autofahrern Tipps, wie sie sich während der Bauphase verhalten sollten:

"Informieren Sie sich im Internet, über Verkehrsfunk und über die Medien über die aktuelle Lage, bevor Sie losfahren.

Planen Sie unbedingt mehr Zeit für den betroffenen Autobahnabschnitt ein.

Steigen Sie an den kritischen Tagen eventuell auf den ÖPNV um.

Prüfen Sie rechtzeitig weiträumige Umfahrungsmöglichkeiten."

Symbolfoto: red


BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Appell: Keine wildlebenden Tiere füttern

21.06.2017 - 19:39 Uhr
Keine wildlebenden Tiere füttern
Karlsruhe (red) - Das Füttern von Tauben, Fischen oder auch Nutrias in der Günther-Klotz-Anlage führe zu einer Nahrungsanreicherung im Wasser, die Seen drohten "umzukippen", informiert die Stadt Karlsruhe. Sie weist darauf hin, dass das Füttern von Tieren verboten ist (Symbolfoto: av). »-Mehr
Hamilton
Die Pause als letzte Rettung

21.06.2017 - 00:00 Uhr
US-Segelteam hofft auf Wende
Hamilton (sid) - Neuseeland (Foto: dpa) träumt nach einem perfekten ersten Wochenende vom dritten Triumph beim America′s Cup. Doch der angeschlagene Titelverteidiger will sich während der fünftägigen Pause neu ausrichten. USA-Skipper Jimmy Spithill ist ein Meister des Comebacks. »-Mehr
München / Stuttgart
Produktionsstopp bei BMW

29.05.2017 - 15:21 Uhr
Produktionsstopp bei BMW
München/Stuttgart (dpa) - Der Autozulieferer Bosch hat Lieferprobleme bei einem Bauteil für BMW und sorgt damit für massive Produktionsausfälle. Wann der Engpass behoben wird, ist völlig offen. Mehrere Tausend BMW-Fahrzeuge konnten nicht wie geplant gebaut werden (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Schmerzensgeld für verletzten Berg-Fan?

08.03.2017 - 10:39 Uhr
Schmerzensgeld für Berg-Fan?
Stuttgart (lsw) - Heiße Asche der Pyroshow soll einen Fan bei einem Konzert von Andrea Berg verletzt haben. Doch der Veranstalter will die 2.000 Euro Schmerzensgeld nicht zahlen. Am Donnerstag beschäftigt sich nun das Landgericht Stuttgart mit dem Fall (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Rastatt
Mühe wurde nicht belohnt - zum Glück

14.12.2016 - 16:50 Uhr
Mühe wurde nicht belohnt
Rastatt (red) - Sich redlich Mühe gegeben hat sich ein unbekannter Einbrecher bei seiner Tat am Mittwochmorgen in einem Schnellrestaurant in der Karlsruher Straße. Der Erfolg dafür blieb glücklicherweise aus: Seine Einbruchversuche scheiterten allesamt.(Symbolfoto: av). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ohne durchgreifende Reformen des Rentensystems droht nach einer Bertelsmann-Studie ein Anstieg der Altersarmut. Haben Sie Angst, davon betroffen zu sein?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen