https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Einbrecher scheitern an Glastür
Einbrecher scheitern an Glastür
10.03.2017 - 17:33 Uhr
Rastatt (red) - Eine rote Rundumleuchte in der Bahnhofstraße hat einen Mann in der Nacht auf Freitag aufgeschreckt, und er verständigte gegen 4.45 Uhr die Polizei. Diese rückte gleich mit mehreren Streifen aus und konnte an einem Wettbüro eine eingedrückte Scheibe einer Schiebetür feststellen. Den Unbekannten war es vermutlich nicht gelungen, die Türe ganz zu öffnen und in das Gebäude zu gelangen. Aufgrund der Spurenlage wurde die Kriminaltechnik hinzugezogen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Einbrecher festgenommen

27.03.2017 - 16:44 Uhr
Einbrecher festgenommen
Bühl (red) - Die Polizei hat am Sonntagabend in Bühl drei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Die aus der Slowakei stammenden Männer im Alter von 24 bis 29 Jahren waren in einen Kindergarten eingedrungen. Sie wurden am Montag in Haftanstalten eingeliefert (Foto: Polizei). »-Mehr
Ettlingen
Einbrecher auf Samtpfoten?

23.03.2017 - 11:45 Uhr
Einbrecher auf Samtpfoten?
Ettlingen (red) - Eine Nachbarin bemerkte am Mittwochabend Licht im Garten eines Anwesens. Da sie Einbrecher mit Taschenlampen vermutete, verständigte sie die Polizei. Doch beim Eintreffen der Beamten stellte sich die Situation dann doch etwas anders dar (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Einbruch in Baumarkt

13.03.2017 - 17:13 Uhr
Einbruch in Baumarkt
Gaggenau (red) - Einbrecher sind in der Nacht auf Sonntag in einen Baumarkt in der Luisenstraße eingestiegen und haben neben Bargeld auch Taschenlampen, Werkzeug sowie Messersets entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Muggensturm
Kindergarten-Einbrecher festgenommen

10.03.2017 - 10:45 Uhr
Einbrecher festgenommen
Muggensturm (red) - Erneut wurde am Donnerstagabend in den Kindergarten in der Friedenstraße eingebrochen. Mit vier Polizeistreifen waren die Beamten vor Ort und durchsuchten die Einrichtung. Im Keller machten sie dann eine besondere Entdeckung (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden können Partygäste ihre Drogen auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Damit wollen Suchtberater mit den Konsumenten ins Gespräch kommen. Wäre das auch in Deutschland denkbar?

Ja, das ist besser als unkontrollierter Konsum.
Nein, das verharmlost das Drogenproblem.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen