https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Hochzeitsfoto aus der Mitte des G-20-Treffens
Hochzeitsfoto aus der Mitte des G-20-Treffens
19.03.2017 - 14:55 Uhr
Baden-Baden (red) - Der Erinnerungswert von Hochzeitsbildern ist von Natur aus hoch. Wenn solch emotionsbehaftete Aufnahmen dann aber noch in einer Umgebung entstehen, die zum Zeitpunkt der Belichtung nur für wenige Menschen zugänglich ist, entsteht etwas Besonderes.

Einem Paar aus Baden-Baden wurde es am frühen Samstagnachmittag ermöglicht, die von langer Hand geplanten Aufnahmen im Foyer des Kurhauses inmitten illustrer Gäste des G-20-Treffens der Finanzminister und Notenbankchefs anzufertigen.

Nach einem Spontanapplaus der Anwesenden beim bestens bewachten Brautkuss konnte dem jungen Glück noch eine besondere Erinnerung überreicht werden. Eine Mitarbeiterin des Bundesministeriums der Finanzen übergab den beiden ein Geschenk von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Dabei handelte es sich um persönlich von ihm verfasste Glückwünsche sowie ein Gruppenbild der Hauptakteure des G-20-Treffens.

Foto: Polizei

(Das Bild zeigt das Ehepaar Keneski, eine Mitarbeterin des Bundesfinanzministeriums sowie Reinhard Renter vom Polizeipräsidium Offenburg).

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden können Partygäste ihre Drogen auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Damit wollen Suchtberater mit den Konsumenten ins Gespräch kommen. Wäre das auch in Deutschland denkbar?

Ja, das ist besser als unkontrollierter Konsum.
Nein, das verharmlost das Drogenproblem.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen