http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Autofahrerin fährt nach Kollision davon
Autofahrerin fährt nach Kollision davon
19.04.2017 - 19:22 Uhr
Gaggenau (red) - Beim Herausfahren aus einem Grundstück in Gaggenau hat eine Autofahrerin am Gründonnerstag einen Radfahrer offenbar übersehen und angefahren. Danach entfernte sich die Frau nach Polizeiangaben unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Kollision ereignete sich demnach zwischen 16.30 und 17 Uhr in der August-Schneider-Straße 28. Der Radfahrer fuhr in Richtung Bahnhof, als die bislang unbekannte Frau mit ihrem Wagen aus einem Grundstück herausfuhr und den auf dem Gehweg fahrenden 27-Jährigen erwischte. Dieser stürzte auf die Straße und trug leichte Verletzungen davon.

Am Auto, möglicherweise ein helles VW-Modell, fiel das vordere Kennzeichen ab. Die Fahrerin stieg aus, packte ihr Kennzeichen ein und fuhr davon - um den Verletzten kümmerte sie sich jedoch nicht. Bei der Flüchtenden soll es sich um eine etwa 30 bis 35 Jahre alte Frau mit langen blonden Haaren gehandelt haben. Das Polizeirevier Gaggenau bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0 72 25) 9 88 70 zu melden.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Verbesserung für Radler in Rastatt

23.05.2017 - 07:48 Uhr
Verbesserung für Radler in Rastatt
Rastatt (red) - Ab Ende Mai können Fahrradfahrer komfortabler und auch sicher mit dem Autoverkehr über die Kreuzung in der Kehler Straße vor und nach der Badener Brücke fahren. Es soll eine Signalschaltung für Radler sowie Haltelinien geben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Wie viel Freibad braucht Rastatt? Kommt das Kombibad am Schwalbenrain, wäre der Erhalt des 50-Meter-Beckens möglich. Der Preis dafür wird nun ermittelt. Foto: Stadtwerke

23.05.2017 - 07:12 Uhr
Kombibad: Neuer Prüfauftrag
Rastatt (dm) - Nach einem entsprechenden Antrag des Gemeinderats prüft die Stadt nun, inwieweit das bestehende 50-Meter-Becken im Freibad Natura als eigenständ ige Wasserfläche erhalten werden könnte, wenn das geplante Bad wie favorisiert im Schwalbenrain gebaut wird (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Kommt neues Institut nach Karlsruhe?

23.05.2017 - 07:00 Uhr
Kommt neues Institut nach Karlsruhe?
Karlsruhe (lsw) - In Berlin fällt heute die Entscheidung über die Bewerbung Karlsruhes als Sitz des geplanten Deutschen Internet-Instituts. Die Stadt hofft auf dieses neue Markenzeichen. Konkurrenten sind Berlin, München, Hannover und Bochum (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Ich fühle mich leicht, stark und gut ausgeruht.´ Ralf Dujmovits auf der ruhigen Nordseite des Everest. Foto: Dujmovits

23.05.2017 - 00:00 Uhr
Warten am Mount Everest
Bühl (jo) - Der Bühler Ex trembergsteiger Ralf Dujmovits ist seit sieben Wochen im Himalaya. Der 55-Jährige wartet darauf, dass sich ein Wetterfenster öffnet, das ihm einen Aufstieg zum Gipfel des Mount Everest ermöglicht. Der Samstag könnte zum Gipfeltag werden (Foto: Dujmovits). »-Mehr
Karlsruhe
Alles steht wieder auf Null

23.05.2017 - 07:11 Uhr
KSC treibt Planungen voran
Karlsruhe (red) - Ein Teil der Profis will gehen, ein Teil soll gehen, außerdem müssen neue Spieler hinzugewonnen werden: Bei Zweitligaabsteiger Karlsruher SC (Foto: dpa) nehmen die Personalplanungen für die 3. Liga weiter Fahrt auf. Ziel ist der direkte Wiederaufstieg. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Einer Studie zufolge verschlüsseln nur 16 Prozent der Deutschen ihre E-Mails. Schützen Sie Ihre Kommunikation im Internet?

Ja.
Ab und zu.
Ist mir zu aufwendig.
Ich weiß nicht, wie das geht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen