http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Versuchsbetrieb startet
Versuchsbetrieb startet
05.06.2017 - 08:10 Uhr
Pfinztal (lsw) - Mit mehr als zwei Monaten Verzögerung beginnt der Probebetrieb mit einer riesigen Batterie für Windstrom in Pfinztal bei Karlsruhe. Nach einem Transportschaden am Turm der Windkraftanlage habe es noch Änderungen am Sicherheitskonzept und Probleme beim Anschluss an die Flüssigkeitsbatterie gegeben, sagte der Sprecher des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie in Pfinztal, Stefan Tröster. Zuletzt müsse jetzt noch ein defekter Umwandler getauscht werden.

Die 19 Millionen Euro teure Anlage ist ein Pilotprojekt. Die Flüssigkeitsbatterie (Redox-Flow) soll 20 Megawattstunden Strom aufnehmen können. Das würde reichen, um eine kleine Ortschaft zehn Stunden lang zu versorgen. Der erste Strom könne wahrscheinlich Ende Juni gespeichert werden.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Lebensmitteln wie Müsli, Fruchtjoghurt oder Soßen versteckt sich häufig eine Menge Zucker. Achten Sie beim Einkaufen auf den Zuckergehalt der Produkte?

Ja, immer.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen