http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Hund bei 32,5 Grad im Auto gelassen
Hund bei 32,5 Grad im Auto gelassen
16.06.2017 - 16:23 Uhr
Obersulm (lsw) - Ein 26-Jähriger ist in Obersulm (Kreis Heilbronn) zum Baden an einen See gefahren - und hat seinen Hund bei 32,5 Grad im Auto zurückgelassen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die Parkplatzaufsicht den neun Monate alten Jack-Russel-Terrier in dem Auto entdeckt.

Der Wagen stand demnach in der prallen Sonne. Die alarmierte Polizei öffnete die Tür gewaltsam und rief die Tierrettung. Wenig später wäre der Hund demnach nicht mehr zu retten gewesen. Einem Polizeisprecher zufolge kam der 26-Jährige erst Stunden später zum Auto zurück. Er bekommt eine Anzeige wegen eines Vergehens im Sinne des Tierschutzgesetzes.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Michael Hund wird Gremium leiten

22.06.2017 - 11:18 Uhr
Michael Hund wird Gremium leiten
Stuttgart (bjhw) - Nicht Herbert Landau, sondern Michael Hund wird Vorsitzender der geplanten Kommission, die Vorschläge zur Reform der Altersversorgung für Abgeordnete unterbreiten soll. Dies gab am Donnerstag Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) bekannt (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Kind angefahren und geflüchtet: Polizei sucht Zeugen

21.06.2017 - 11:30 Uhr
Kind angefahren und geflüchtet
Rastatt (red) - Ein Autofahrer hat am Dienstag gegen 14.10 Uhr an der Einmündung Alte Bahnhofstraße in die Rauentaler Straße ein Mädchen angefahren und ist danach geflüchtet. Das Kind zog sich bei dem Unfall mehrere Prellungen zu, die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden (Symbolfoto: red). »-Mehr
Oberhausen
Hund beißt Mann in Gesicht und Hals

11.06.2017 - 13:40 Uhr
Hund beißt Mann ins Gesicht
Oberhausen-Rheinhausen (red) - Eine Frau war am Samstag mit ihrem angeleinten Hund unterwegs, als plötzlich ein anderer Hund auf sie zu gerannt kam. Die Tiere bissen sich gegenseitig. Der Versuch, die beiden zu trennen, endete für den Begleiter der Frau dramatisch (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Kangals nicht unter Generalverdacht stellen

08.06.2017 - 09:51 Uhr
Kangals nicht verteufeln
Stuttgart (lsw) - Wo setzt man an, um Angriffe von Hunden zu vermeiden - bei den Tieren oder deren Haltern? Baden-Württembergs Tierschutzbeauftragte schlägt nach der tödlichen Attacke eines Kangals auf eine Seniorin einen Hundeführerschein vor (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Fremder Hund beißt 27-Jährige

02.06.2017 - 11:12 Uhr
Fremder Hund beißt 27-Jährige
Baden-Baden (red) - Eine 27-jährige Hundehalterin ist am Donnerstag von einem fremden Hund in die Hand gebissen worden. Die Frau hatte versucht ihr eigenes Tier vor dem Angriff des fremden Vierbeiners zu schützen. Es kam zu einem Streit der Hundebesitzer (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen