http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Auszeichnung für Rosemarie Tietze
Auszeichnung für Rosemarie Tietze
20.06.2017 - 13:19 Uhr
Weinmar/Oberkirch (red/dpa) - Die aus dem badischen Oberkirch stammende Übersetzerin Rosemarie Tietze erhält am 29. September in Weimar den Deutschen Sprachpreis 2017. Tietze werde für die "beispielhafte sprachliche Gestalt, die sie russischen literarischen Werken in ihren Übersetzungen ins Deutsche gegeben hat", ausgezeichnet, teilte die Henning-Kaufmann-Stiftung zur Pflege der deutschen Sprache mit.

Die Stiftung vergibt den mit 5.000 Euro dotierten Preis seit 1984. Für ihre Neuübersetzung von Leo Tolstois "Anna Karenina" war sie 2010 mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnet worden. Damals sagte sie im Interview mit dieser Zeitung, sie verstehe die wiederholte Übersetzung russischer Klassiker als Neu-Interpretation eines "reichen Kunstwerkes, das immer neue Deutungen provoziert". Tietze hat sich auch für die qualifizierte Ausbildung literarischer Übersetzer eingesetzt, wie die Jury besonders hervorhob.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe / Gaggenau
--mediatextglobal-- Lehrerin Désirée Wittkowski freut sich mit Lena Siegel (Mitte) und Elena Maisch über den Musikpreis der Werner-Stober-Stiftung. Foto: pr

27.06.2017 - 00:00 Uhr
Auszeichnung für Schülerinnen
Karlsruhe/Gaggenau (red) - Im Rahmen eines Konzerts aller Preisträger erhielten Elena Maisch und Lena Siegel, beide diesjährige Abiturientinnen des Goethe-Gymnasiums, in Karlsruhe den Musikpreis der Werner-Stober-Stiftung. Die Preise gehen an besonders tal entierte junge Musiker (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Geschichte vor Ort erleben

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Auszeichnung für Erwin Hatz
Baden-Baden (fasa) - Eine besondere Auszeichnung mit Urkunde überreichte der Vorsitzende Florian Gantner bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Sandweier dem Gründungsmitglied Erwin Hatz: Er wurde damit zum Ehrenmitglied ernannt (Foto: fasa). »-Mehr
Gernsbach / Rostock
Gernsbacher Roman in Rostock ´veropert´

17.06.2017 - 00:00 Uhr
"Der Fall Doria" in Rostock "veropert"
Gernsbach/Rostock (ham) - "Der Fall Doria" zählt zu den erfolgreichsten Werken des Casimir Kast Verlags. Der Roman wurde in Rostock "veropert". Die in Gernsbach aufgewachsene Autorin Sophia Mott weilte bei der Uraufführung und traf Puccini-Darsteller James J. Kee (Foto: Katz). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Den Ball und das gegnerische Tor stets im Blick: Marcel Halfmann. Foto: toto

10.06.2017 - 00:00 Uhr
Torjägerkanone geht an Halfmann
Bühl (rap) - 52 Treffer in 26 Spielen für den B-Ligisten und Meister SV Neusatz - so lautet die Bilanz von Torjäger Marcel Halfmann. Damit sicherte sich der 28-Jährige überlegen die Spitzenposition im Goldenen Schuss. In der ewigen Bestenliste belegt er mit den 52 Toren den dritten Rang (Foto: toto). »-Mehr
Baden-Baden
Wegbereiter der Inklusion

09.06.2017 - 00:00 Uhr
Staufermedaille für Albert Warth
Baden-Baden (co) - Eine besondere Ehrung wurde Albert Warth aus Ebersteinburg zuteil. Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Sozialministerium, überreichte ihm in Stuttgart die von Ministerpräsident Kretschmann verliehene seltene Auszeichnung der Staufermedaille in Gold (Foto: Pagel-Steidl). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Lebensmitteln wie Müsli, Fruchtjoghurt oder Soßen versteckt sich häufig eine Menge Zucker. Achten Sie beim Einkaufen auf den Zuckergehalt der Produkte?

Ja, immer.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen