http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Lokales Murgtal
Forbach
--mediatextglobal-- Bisheriger Wasserlieferant: Der Hochbehälter Schwarzenbach.  Foto: av / Haller-Reif

24.06.2017 - 00:00 Uhr
Wasserwerk und Breitbandplanung
Forbach (mm) - Der Forbacher Gemeinderat trifft sich zu seiner Sitzung am Dienstag, 27. Juni. Auf der Tagesordnung stehen aktuelle Informationen zum Planungsstand fr das neue Wasserwerk Schwarzenbach und die Breitbandversorgung. Auch wird es eine Wechsel im Gemeinderat geben (Foto: av). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Rund 500 000 Euro wird die Sanierung des Kirchengebäudes kosten. Die Gottesdienstbesucher sollen bei Kollekten ihr Scherflein dazu beitragen. Foto: pr

24.06.2017 - 00:00 Uhr
Sanierung von St. Marien
Gaggenau (red/tom ) - Ein ungewohnter Anblick bietet sich dieser Tage. Die 1968 in Dienst gestellte katholische Pfarrkirche St. Marien ist komplett mit einem Baugerüst umhüllt. Umfangreiche Arbeiten stehen an. Sie werden rund 500 000 Euro kosten und zum Teil bezuschusst (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Mitarbeiter einer Gaggenauer Fachfirma helfen den Bronzegänsen auf die Füße - nur diese waren stehengeblieben. Foto: Stadt Gaggenau

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Gänsebrunnen wieder vollständig
Gaggenau (red/tom) - Der Gänsebrunnen auf dem Bahnhofsplatz ist eine beliebte Formation. Jetzt ist das Dutzend Gänse wieder komplett, nachdem eine Gaggenauer Fachfirma die Bronzeguss-Figuren wieder angeschweißt hatte. Sie waren auf Fußhöhe abgebrochenen worden (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
Selbach soll sich herausputzen

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Selbach soll sich herausputzen
Gaggenau (vgk) - In den späten 1980er und den frühen 1990er Jahren hat Selbach an "Unser Dorf soll schöner werden" teilgenommen. Daran erinnerte Ortsvorsteher Michael Schiel. Heute heißt der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft", und Selbach ist wieder dabei (Foto: Walter). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Forbach und Montemaggiore al Metauro sind Partner. Dies soll auch nach der Gemeindefusion in Italien so bleiben.  Foto: av / Mack

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Partnerschaft soll bleiben
Forbach (mm) - Montemaggiore al Metauro und Forbach sollen auch nach der Gemeindereform in Italien weiter Partner bleiben. Nach der Bürgermeisterwahl in der neu entstandenen Kommune Colli al Metauro gibt es dort wieder einen Ansprechpartner für die Verwaltung (Foto: av). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Wegen der herausragenden Bedeutung der Zehntscheuern gibt es Zuwendungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe und der Denkmalstiftung Baden-Württemberg. Foto: Stadt Gernsbach

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Gelungener Sanierungsauftakt
Gernsbach (red) - Die ersten baulichen Maßnahmen in den historisch bedeutsamen Zehntscheuern sind abgeschlossen. Darauf weisen das Forum Zehntscheuern und die Stadt Gernsbach hin. Die denkmalgeschützten Zehntscheuern wurden vor rund 320 Jahren errichtet (Foto: Stadt). »-Mehr
Gaggenau
Der Langeweile auch dieses Jahr keine Chance

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Anmelden für den Ferienspaß
Gaggenau (tom) - Das städtische Kulturamt hat das neue Programm für den Gaggenauer Ferienspaß vorgelegt. Es bietet zahlreiche Veranstaltungen für Gaggenauer Kinder und auch Familien während der Sommerferien. Neu ist unter anderem das Projekt "Urban Gardening" (Foto: pr). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Rund um Langenbrand laden Wanderwege zu Touren ein. Bei der Festhalle steht eine Informationstafel.  Foto: Gareus-Kugel

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Konzept für Wanderwege
Forbach (mm) - Das Wanderwegekonzept "Rund um Langenbrand" nimmt Formen an. Ein neuer Flyer soll zur Attraktivitätssteigerung beitragen. Die derzeitige Broschüre ist nicht mehr aktuell, erläuterte Ortsvorsteher Roland Gerstner bei der Sitzung am Dienstagabend (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Stefan Freundel, Birgit Gerhard-Hentschel, Julian Christ, Markus Krajnc und Sabine Geiger (von links) wollen sich zum Bürgermeister von Gernsbach wählen lassen. Foto: Götz

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Kandidaten für Knittel-Nachfolge
Gernsbach (red ) - Wer wird künftig Bürgermeister der Stadt Gernsbach sein? Bei der offiziellen Kandidatenvorstellung präsentierten sich vier von fünf Bewerbern für die Wahl am Sonntag, 9. Juli. Sie traten in der Reihenfolge des Bewerbungseingangs vor die Zuhörer in der Stadthalle (Foto: Götz). »-Mehr
Loffenau
´Der Kittel brennt noch nicht´: Im Kindergarten wird es aber eng

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Im Kindergarten wird es eng
Loffenau (wof) - "Der Kittel brennt noch nicht", sagte Bürgermeister Steigerwald, aber es wird eng. Die steigende Inanspruchnahme der Kindergärten macht auch in Loffenau Investitionen notwendig. Der Gemeinderat rupfte die Verwaltungsvorlage aber auf ein Minimum zusammen (Foto: av). »-Mehr



<<   zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   weiter  >>  

www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ohne durchgreifende Reformen des Rentensystems droht nach einer Bertelsmann-Studie ein Anstieg der Altersarmut. Haben Sie Angst, davon betroffen zu sein?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen