http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Passagiere von Tuifly und Air Berlin können hoffen
Passagiere von Tuifly und Air Berlin können hoffen
08.10.2016 - 09:41 Uhr
Hannover/Rheinmünster (dpa) - Tausende Passagiere können nach tagelangen Ausfällen bei Tuifly und Air Berlin wieder auf ihre Flüge hoffen. Zwar sollte am Samstag noch der Großteil der Verbindungen ausfallen, am Sonntag erwartet der Ferienflieger Tuifly aber wieder einen weitgehend normalen Betrieb.

"Tuifly arbeitet mit Hochdruck daran, ab Sonntag wieder ihr komplettes Flugprogramm anzubieten", teilte die Airline mit. "Voraussichtlich werden 115 Flüge starten." Die Fluglinie ist darauf angewiesen, dass sich viele Besatzungen wieder zum Dienst melden. Viele Crew-Mitglieder hatten sich krankgemeldet, nachdem bekannt geworden war, dass Tuifly in eine neue Dachholding unter Führung von Etihad integriert werden soll. Vertreter der Arbeitnehmer fürchteten Job-Verluste und kritisierten, die Angaben seien nicht konkret genug. Seitdem führten kollektive Krankmeldungen zu Flugausfällen und massiven Verspätungen. Der Reisekonzern Tui lenkte nun teilweise ein.

Am Samstag müssten aus "operationellen Gründen" viele Flüge noch gestrichen werden, erklärte die Fluggesellschaft. Betroffen seien 118 Flüge. Nach Angaben aus Flughafenkreisen in Hannover fliegen mehrere angemietete Flugzeuge in die Urlaubsgebiete, um zunächst den Rückstau bei den auf Heimatflüge wartenden Urlaubern abzubauen. Zudem müssten in einigen Fällen auch noch Besatzungen zu den aktuellen Standorten der Tuifly-Jets gebracht werden.

Nach den massiven Ausfällen mehrte sich auch die Kritik am Tui-Konzern, der keine Entschädigungen an betroffene Passagiere zahlen will. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte geschädigten Urlaubern empfohlen, Schadenersatzansprüche bei dem Ferienflieger anzumelden. Tui beruft sich auf höhere Gewalt und will Betroffene nicht entschädigen.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Spenden für Grundschule und Kindergarten (von links): Stefan Lott, Kathrin Glatt, Dieter Weber und Jutta Gollinger.  Foto: OV

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Neujahrsempfang in Ottersdorf
Rastatt (jg) - Zu einem Neujahrsempfang hat der Riedstadtteil Ottersdorf eingeladen. Ortsvorsteher Stefan Lott blickte dabei in die Zukunft: Bald könne man mit dem Bau der Schulsportanlage beginnen. Zudem könne am alten Standort ein Supermarkt entstehen (Foto: OV). »-Mehr
Iffezheim
Fleißige Idealisten packen unermüdlich an

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Fleißige Idealisten packen an
Iffezheim (mak) - Die Initiativgruppe Naturschutz Iffezheim (INI) stößt nicht nur Öko-Projekte in der Renngemeinde an, sondern betreut sie auch zuverlässig - und das seit ihrer Gründung vor 30 Jahren. Die Naturschützer werden aber nicht jünger, es fehlt der Nachwuchs (Foto: Koch). »-Mehr
Schutterwald
--mediatextglobal-- Martin Heuberger.  Foto: dpa

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Den Weg geebnet für den Erfolg
Schutterwald (red) - Über Martin Heuberger (Foto: dpa) redet kaum noch jemand. Dabei ist es erst zweieinhalb Jahre her, dass die Zeit des Schutterwälders als Handball-Bundestrainer zu Ende gegangen ist. Am aktuellen Erfolg der deutschen Handballer hat er dennoch ein gutes Stück Anteil. »-Mehr
Muggenstum
--mediatextglobal-- Bürgermeister Dietmar Späth (links) überreicht den Neubürgern ihre Urkunden. Foto: Hliza

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Neue Arbeitsplätze in Aussicht
Muggenstum (hli) - Über zahlreiche Projekte informierte der Muggenstumer Bürgermeister Dietmar Späth beim Neujahrsempfang: Die Kosmetikfirma L′Oreal zieht ins Industriegebiet und schafft bis zu 500 Arbeitsplätze. Zudem entsteht ein großes Neubaugebiet (Foto: hli). »-Mehr
München
Lindsey Vonn gibt nicht auf

13.01.2017 - 07:17 Uhr
Vonn gibt ihr Comeback
München (dpa) - US-Skistar Lindsey Vonn (Foto: dpa) hat bei ihrer Comeback-Ankündigung von bislang unbekannten, ernsthaften Nervenverletzungen an ihrem lädierten Arm berichtet. Die Weltcup-Rekordsiegerin gibt am Samstag in der Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee ihr Coemback. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Stuttgart findet gerade die Touristik-Messe CMT statt. Haben Sie schon Ihren Urlaub für das Jahr 2017 geplant?

Ja.
Nein.
Ich verreise dieses Jahr nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 11.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
11.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen