Autofahrer tödlich verletzt
Autofahrer tödlich verletzt
10.10.2016 - 08:31 Uhr
Gondelsheim (red) - Ein Mann aus dem Landkreis Karlsruhe war am Montag gegen 1.25 Uhr mit seinem Ford Ka auf der B 35 von Bretten in Richtung Bruchsal unterwegs. In Höhe Gondelsheim geriet er plötzlich auf gerader Strecke in den Gegenverkehr. Warum ist laut Polizeiangaben bislang noch unklar.

Der 39-Jährige prallte dann frontal mit einem entgegenkommenden VW Tiguan zusammen. Im weiteren Verlauf kollidierte er auch noch mit einem dahinter fahrenden Honda Civic.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er musste von den Feuerwehren mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem völlig demolierten Fahrzeugwrack geborgen werden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 50 Jahre alte Mann im VW wurde zudem schwer, der 32-jährige Fahrer des Honda leicht verletzt. Ein Ersthelfer musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Beim Versuch den Unfallverursacher aus dem Auto zu befreien, hatte er sich an der Hand verletzt.

Zur Versorgung der Personen war der Rettungsdienst mit fünf Fahrzeugen und neun Mann im Einsatz. Die Wehren aus Gondelsheim und Bretten waren mit neun Fahrzeugen und 49 Feuerwehrangehörigen vor Ort.

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 40.000 Euro. Die Bundesstraße musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Symbolbild: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Über Rot gefahren: 50.000 Euro Schaden

16.01.2017 - 16:02 Uhr
Über Rot gefahren: Zwei Verletzte
Baden-Baden (red) - Eine Autofahrerin ist am Montag auf der B3 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Rastatt-Süd über eine rote Ampel gefahren und mit einem Wagen zusammengestoßen. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der Autofahrer wurden verletzt (Foto: bewa). »-Mehr
Karlsruhe
Geduldsprobe für Autofahrer nach Lkw-Unfall

16.01.2017 - 14:46 Uhr
Geduldsprobe für Autofahrer
Karlsruhe (red) - Ein Lkw ist am frühen Montagmorgen am Autobahndreieck Karlsruhe von der Fahrbahn abgekommen, in ein Brückengeländer geraten und hat sich darin verkeilt. Die Bergung des Sattelzugs führte zeitweise zu einem Stau von bis zu 20 Kilometern (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt / Karlsruhe
Polizei in Sicht: Pkw-Fahrer gibt Gas

16.01.2017 - 10:39 Uhr
In Schlangenlinien über die A5
Rastatt/Karlsruhe (red) - In Schlangenlinien war ein Mann am Sonntagmorgen auf der A5 unterwegs, als sein eigenwilliger Fahrstil von der Polizei beobachtet wurde. Auf die Haltezeichen der Beamten reagierte der Autofahrer dann mit einem Tritt aufs Gaspedal (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Iffezheim
Kesse Tänze, flotte Sprüche und kalauernde Römer

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Viel Applaus für 111. ICC-Sitzung
Iffezheim (mag) - Der Iffezheimer Carnevals-Club (ICC) hat den Reigen der Fasnachtssitzungen 2017 eröffnet. Die gelungene Mischung aus Bütt und Tanz kam an: Lang anhaltender, begeisterter Applaus war der Dank für die insgesamt 111. Sitzung in der Geschichte des ICC (Foto: mag). »-Mehr
Iffezheim
Vorfahrt genommen: Drei Schwerverletzte

14.01.2017 - 12:02 Uhr
Unfall mit drei Schwerverletzten
Iffezheim (red) - Bei einem Unfall am Samstagvormittag in Iffezheim sind drei Personen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen in den Südring einem zweiten Wagen die Vorfahrt genommen. Eine Straßensperrung wurde mittlerweile wieder aufgehoben (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer weniger Menschen blinken im Straßenverkehr. Setzen Sie den Blinker beim Abbiegen und Fahrstreifenwechsel?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen