http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Anklage nach Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro
Anklage nach Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro
10.10.2016 - 19:42 Uhr
Offenburg (lsw) - Nach einem Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro müssen sich zwei 30 und 31 Jahre alte Männer vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat Anklage erhoben, wie die Behörde am Montag mitteilte.

Der 30 Jahre alte Offenburger soll zwischen November und März mindestens 800 Gramm Kokain und 1,5 Kilogramm Amphetamin bei dem 31-Jährigen bestellt und in kleinen Mengen weiterverkauft haben. Die Männer gehörten zu einer Gruppe, die von der Polizei schon länger beobachtet wurde. Bei Hausdurchsuchungen im Mai fanden Ermittler bei den beiden Männern 750 Gramm Kokain und acht Kilo Amphetamin im Wert von etwa 100.000 Euro, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Den beiden drohen Freiheitsstrafen von bis zu 15 Jahren. Der Lieferant des Amphetamins ist ebenfalls in Haft, aber noch nicht angeklagt.

Gegen einen 33-Jährigen wurde Anklage wegen Beihilfe erhoben. Er soll den 30-Jährigen beim Kaufen und Weiterverkaufen der Drogen unterstützt haben. Während der Helfer wieder auf freien Fuß kam, befinden sich die Hauptangeklagten in Untersuchungshaft.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Michael Klose. Foto: Rapp

24.04.2017 - 00:00 Uhr
Staatsanwalt im Gespräch
Baden-Baden - Im Interview erläutert Staatsanwalt Michael Klose (Foto: Rapp), was es bedeutet, wenn bei einem Jugendlichen eine "geringe Menge Marihuana" gefunden wird - und warum die hiesige Staatsanwaltschaft in solchen Fällen oft härter vorgeht als es andernorts üblich ist. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Farbpalette der Rastatterin und ihre fast fotorealistische Malweise beeindrucken: Künstlerin Nicole Arzt in ihrem Atelier. Foto: Linkenheil

15.04.2017 - 00:00 Uhr
Bunt und düster zugleich
Rastatt (sl) - Die Autodidaktin Nicole Arzt malt in Rastatt farbenfrohe Bilder mit gesellschaftskritischen Aussagen. Oft inspirieren sie Filmszenen zu einem Gemälde, die in einem neuen Zusammenhang eine ganz andere Bedeutung erlangen. Ihre Bilder sind bunt und düster zugleich (Foto: sl). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Auch Matthias Bader (links) kann in Nürnberg nicht antreten. Ihn hat über Nacht ein Virusinfekt erwischt. Foto: GES

31.03.2017 - 00:00 Uhr
Große Personalnot beim KSC
Karlsruhe (red) - Zweitliga-Schlusslicht KSC tritt an diesem Freitag mit dem letzten Aufgebot beim 1. FC Nürnberg an. Neben den gesperrten Diamantakos, Figueras und Kom fehlen auch die verletzten Kempe, Stoppelkamp, Prömel sowie Barry. Baader ist erkrankt (Foto: GES) »-Mehr
Freiburg
Freiburg: Mordanklage erhoben

30.03.2017 - 13:21 Uhr
Mordanklage erhoben
Freiburg (lsw) - Rund fünfeinhalb Monate nach dem Gewaltverbrechen an einer Studentin in Freiburg hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes gegen den tatverdächtigen Hussein K. erhoben. Laut Behörde sei nach Jugendstrafrecht angeklagt (Foto: dpa/av). »-Mehr
Stuttgart
Anton Schlecker weist Vorwürfe zurück

13.03.2017 - 10:28 Uhr
Schlecker: "Scheitern unvorstellbar"
Stuttgart (dpa) - Im Bankrottprozess gegen Anton Schlecker hat der ehemalige Drogeriemarktunternehmer erstmals persönlich die Vorwürfe der Anklage zurückgewiesen: "Ich erinnere mich nicht an Liquiditätsprobleme, die ich für nicht überwindbar gehalten hätte" (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Deutschland geht die Zahl der Apotheken gerade in ländlichen Regionen zurück. Nutzen Sie die Apotheken vor Ort?

Ja, regelmäßig.
Im Notfall.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen