http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Anklage nach Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro
Anklage nach Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro
10.10.2016 - 19:42 Uhr
Offenburg (lsw) - Nach einem Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro müssen sich zwei 30 und 31 Jahre alte Männer vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat Anklage erhoben, wie die Behörde am Montag mitteilte.

Der 30 Jahre alte Offenburger soll zwischen November und März mindestens 800 Gramm Kokain und 1,5 Kilogramm Amphetamin bei dem 31-Jährigen bestellt und in kleinen Mengen weiterverkauft haben. Die Männer gehörten zu einer Gruppe, die von der Polizei schon länger beobachtet wurde. Bei Hausdurchsuchungen im Mai fanden Ermittler bei den beiden Männern 750 Gramm Kokain und acht Kilo Amphetamin im Wert von etwa 100.000 Euro, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Den beiden drohen Freiheitsstrafen von bis zu 15 Jahren. Der Lieferant des Amphetamins ist ebenfalls in Haft, aber noch nicht angeklagt.

Gegen einen 33-Jährigen wurde Anklage wegen Beihilfe erhoben. Er soll den 30-Jährigen beim Kaufen und Weiterverkaufen der Drogen unterstützt haben. Während der Helfer wieder auf freien Fuß kam, befinden sich die Hauptangeklagten in Untersuchungshaft.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ex-IKG-Chef muss 20 000 Euro bezahlen

19.07.2017 - 00:00 Uhr
Gerichtsverfahren eingestellt
Baden-Baden (hez) - Das Landgerichtsverfahren gegen den Ex-Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Baden-Baden (IKG), Benjamin Vataman, wegen des Vorwurfs des Betrugs und der Untreue in mehreren Fällen wurde jetzt eingestellt gegen die Zahlung einer Geldauflage von 20 000 Euro. »-Mehr
Baden
Zeuge: Finanziell bei Gemeinde einiges ´im Argen´

12.07.2017 - 00:00 Uhr
Stellvertreter sagt aus
Baden- Baden (hez) - Im Landgerichtsprozess gegen den ehemaligen Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde in Baden-Baden, Benjamin Vataman, wegen des Vorwurfs der Untreue und des Betrugs sagte jetzt der einstige Stellvertreter Vatamans aus und übte Kritik am Angeklagten (Foto: Av/hli) »-Mehr
Baden-Baden
Anwalt rügt Gericht: Einmischung

24.06.2017 - 00:00 Uhr
Prozess-Auftakt gegen Vataman
Baden-Baden (hol) - Vor der Zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts hat das Strafverfahren gegen Benjamin Vataman, den Ex-Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde begonnen. Die Kammer wird sich bis in den Juli hinein mit Betrugs- und Untreuevorwürfen beschäftigen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Prozess gegen Ex-Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde startet

23.06.2017 - 07:16 Uhr
Vorwurf der Untreue in 17 Fällen
Baden-Baden (hol) - Vor dem Landgericht beginnt heute die Hauptverhandlung gegen Benjamin Vataman, den ehemaligen Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde Baden-Baden (IKG). Es geht laut Staatsanwaltschaft um den Vorwurf der Untreue in 17 Fällen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stetten am kalten Markt
Kangal-Halterin droht Anklage

02.06.2017 - 17:23 Uhr
Kangal-Halterin droht Anklage
Stetten am kalten Markt (lsw) - Nach der tödlichen Attacke eines Hundes auf eine Seniorin in Stetten am kalten Markt prüft die Staatsanwaltschaft eine Anklage gegen die Hundehalterin wegen fahrlässiger Tötung. Geprüft werde, wieso der Hund auf die Straße laufen konnte (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Wer seine Haushaltspflichten von anderen erledigen lässt, ist einer Studie zufolge tendenziell glücklicher. Haben Sie eine Haushaltshilfe?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen