http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Anklage nach Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro
Anklage nach Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro
10.10.2016 - 19:42 Uhr
Offenburg (lsw) - Nach einem Drogenfund im Wert von rund 100.000 Euro müssen sich zwei 30 und 31 Jahre alte Männer vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat Anklage erhoben, wie die Behörde am Montag mitteilte.

Der 30 Jahre alte Offenburger soll zwischen November und März mindestens 800 Gramm Kokain und 1,5 Kilogramm Amphetamin bei dem 31-Jährigen bestellt und in kleinen Mengen weiterverkauft haben. Die Männer gehörten zu einer Gruppe, die von der Polizei schon länger beobachtet wurde. Bei Hausdurchsuchungen im Mai fanden Ermittler bei den beiden Männern 750 Gramm Kokain und acht Kilo Amphetamin im Wert von etwa 100.000 Euro, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Den beiden drohen Freiheitsstrafen von bis zu 15 Jahren. Der Lieferant des Amphetamins ist ebenfalls in Haft, aber noch nicht angeklagt.

Gegen einen 33-Jährigen wurde Anklage wegen Beihilfe erhoben. Er soll den 30-Jährigen beim Kaufen und Weiterverkaufen der Drogen unterstützt haben. Während der Helfer wieder auf freien Fuß kam, befinden sich die Hauptangeklagten in Untersuchungshaft.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Heilbronn
Bombendrohung aus Langeweile

20.02.2017 - 11:00 Uhr
Bombendrohung aus Langeweile
Heilbronn (lsw) - Knapp sieben Monate nach einer Bombendrohung auf dem Heilbronner Volksfest hat ein 22 Jahre alter Mann die Tat am Montag vor dem Landgericht gestanden. Als Motiv nannte der Kraftfahrer private Probleme und Langeweile (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Schwarzfahrten enden im Gefängnis

15.02.2017 - 00:00 Uhr
Gernsbacher muss ins Gefängnis
Gernsbach (bor) - Für drei Monate ins Gefängnis muss ein 44-Jähriger aus Gernsbach. Keine Möglichkeit, die Strafe zur Bewährung auszusetzen, sah Amtsrichter Ekkhart Koch, blieb bei seinem Strafmaß aber unter den von der Staatsanwaltschaft geforderten fünf Monaten. (Symbolfoto: dpa) »-Mehr
Gernsbach
Familienfeier wird im Nachgang ziemlich teuer

08.02.2017 - 00:00 Uhr
Familienfeier wird vor Gericht teuer
Gernsbach (bor) - Nach drei Stunden Verhandlungszeit und der umfassenden Analyse der vorhandenen Videoaufzeichnungen stand fest: Das Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen drei Angeklagte wird gegen die Auflage der Zahlung an gemeinnützige Zwecke eingestellt. (Foto: pr) »-Mehr
Bühl
OB redet sich Amtsfrust von der Seele

06.02.2017 - 00:00 Uhr
Die Stadtoberen abgeführt
Bühl (wv) - Frust und Last des Amtes redete sich Oberbürgermeister Hubert Schnurr am Samstag von der Seele. Als die Narren im Friedrichsbau den Stadtschlüssel begehrten, wandte er sich an sie: "Ihr wollt die Macht in unsrer Stadt? Nehmt sie doch, ich hab′s heut satt." (Foto: wv) »-Mehr
Muggensturm
´Das Urteil wird kein Freispruch sein´

27.01.2017 - 00:00 Uhr
Narrengericht statt Rathaussturm
Muggensturm (hli) - Eine Tradition geht, eine andere wird wiederbelebt: Ab diesem Jahr wollen die Muggensturmer Fasnachtsvereine GroKaGe und Alte Gross den Rathaussturm durch ein Narrengericht ersetzen. Die Gründe erläutern die Vorsitzenden (Foto: hli) im Interview. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Karlsruhe und anderen Großstädten demonstrieren Menschen jeden Sonntag für ein einiges Europa. Könnten Sie sich vorstellen, sich der Gruppe anzuschließen?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen