http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Freude und Trauer im Karlsruher Zoo
Freude und Trauer im Karlsruher Zoo
11.10.2016 - 17:51 Uhr
Karlsruhe (red) - Dass Freude und Trauer manchmal sehr eng beieinander liegen, mussten die Verantwortlichen des Karlsruher Zoos am vergangenen Wochenende erfahren. Zuerst war die Freude über die Geburt einer Rotscheitelmangabe im Affenhaus groß. Dann starb Schneeleopard-Kater Assam.

Kano, selbst im Jahr 2008 geboren, bekam am Samstag ihr zweites Jungtier. "Die Mutter kümmert sich sehr gut um das Neugeborene. Auch die im vergangenen Jahr zur Welt gekommene Schwester Daya schaut regelmäßig vorbei und sucht die Nähe zur Mutter und zu dem Kleinen", berichtet der Zoo am Dienstag. Das Geschlecht des Affenbabys ist derzeit noch unbekannt.

Rotscheitelmangaben gelten als gefährdet in ihrem Bestand. Sie gehören zu den Pavianartigen und sind in den tropischen Regenwäldern der westafrikanischen Küste von Nigeria bis Gabun beheimatet. "Es ist sehr schön, dass wir im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe diese Art wieder vermehren konnten. Sie wird nicht in vielen Zoos Europas mit weniger als 100 Tieren gehalten, die Zucht gelingt nicht überall", berichtet der stellvertretende Zoodirektor Dr. Clemens Becker.

Noch im Freudentaumel über die Geburt des Affenbabys erreichte die Verantwortlichen am Sonntag eine Schreckensnachricht. Tierpfleger entdeckten den Schneeleopard Assam am Sonntag mit blutender Nase in der großen Außenanlage am Lauterberg. Er wurde in Narkose gelegt, tierärztlich untersucht und versorgt. Assam wachte nach Angaben des Zoos aus der Narkose wieder auf, starb jedoch in der folgenden Nacht.

Nach der ersten pathologischen Untersuchung wird ein Kampf unter den Tieren als Todesursache des 2008 im Zoo Pilsen geborenen Katers angenommen. Er hatte mehrere Bissverletzungen im Gesichtsbereich und zahlreiche Hämatome. "Die Gruppe mit Julika und dem Nachwuchs hat bis zu diesem Zeitpunkt wunderbar harmoniert, da ist es besonders schlimm, Assam so zu verlieren", sagt Becker. Es wird jetzt Gespräche mit dem zuständigen Koordinator des Erhaltungszuchtprogramms für Schneeleoparden geben, der entscheiden muss, wie es mit der Gruppe weitergeht. Der Karlsruher Zoo hoffe, so Becker, "dass wir wieder eine Zuchtgruppe um Julika aufbauen können".

Das Foto des Karlsruher Zoos zeigt die beiden Schneeleoparden Assam (links) und Julika.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Während A-Süd-Kreisligist FV Baden-Oos den Finalsieg schaffte, reichte es für den FC Varnhalt zu Rang drei. Foto: toto

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Oos und Loffenau beim Miba-Cup
Baden-Baden (red) - Bezirksligist FV Baden-Oos (Foto: toto) und Kreisligist TSV Loffenau qualifizierten sich bei den Baden-Badener Stadtmeisterschaften in Sandweier beziehungsweise den Murgtalmeisterschaften in Ottenau für den Mittelbaden-Cup am 29. Januar in Niederbühl. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Ehrungen bei den Affentaler Musikanten: Vorsitzender Bodo Deger, Bertold Feist, Gerhard Meister und Musiker-Vorsitzender Jürgen Metzger (von links). Foto: B. Mürb

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Erfolgreiche Jugendarbeit
Bühl (bm) - Mit einem flotten Marsch eröffneten die Affentaler Musikanten unter der Leitung von Marc Noetzel ihre Jahreshauptversammlung. Als einen wichtigen Bereich bewertete Vorsitzender Dodo Deger die Jugendarbeit. Es konnten neue Jungmusiker gewonnen werden (Foto: bm). »-Mehr
Karlsruhe
Richtungsweisender Neubau

14.01.2017 - 00:00 Uhr
100 Millionen für Klinik-Neubau
Karlsruhe (win) - Das Land bezuschusst die Kosten für den 190-Millionen-Euro teuren Neubau der St.-Vincentius-Kliniken mit 100,85 Millionen. Den Förderbescheid überbrachte Sozialminister Manfred Lucha persönlich (Foto: pr). Er lobte das richtungsweisende Vorhaben. »-Mehr
Sasbachwalden / Bühl
--mediatextglobal-- Am Wahlabend feierte Sonja Schuchter mit ihrer Familie den Erfolg im ersten Wahlgang. Foto: Archiv

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Sonja Schuchter im Interview
Sasbachwalden/Bühl (red) - Im Mai 2016 wurde Sonja Schuchter zur Bürgermeisterin von Sasbachwalden gewählt (Foto: pr). Zuvor war sie Mitarbeiterin der Bühler Stadtverwaltung. Wie sie im BT-Interview erzählt, hat sie dort viele Erfahrungen gesammelt, von denen sie jetzt profitiert. »-Mehr
Steinbach
--mediatextglobal-- Gabi Kneer (links) und Julia Waßmer (rechts) wollen mit der TS Ottersweier gegen Franziska Manz und die SG Steinbach/Kappelwindeck den nächsten Coup landen. Foto: toto

13.01.2017 - 00:00 Uhr
Derby: Steinbach gegen Ottersweier
Steinbach (red) - "Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen und das Spiel lange offenhalten, dann können im Handball seltsame Dinge geschehen", sagt Heiderose Oser, Trainerin der Oberliga-Frauen der TS Ottersweier. Am Samstag geht es nämlich zum Derby nach Steinbach. (Foto: toto) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Stuttgart findet gerade die Touristik-Messe CMT statt. Haben Sie schon Ihren Urlaub für das Jahr 2017 geplant?

Ja.
Nein.
Ich verreise dieses Jahr nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 11.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
11.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen