https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Rettung für Kater Eddi
Rettung für Kater Eddi
12.10.2016 - 17:51 Uhr
Karlsruhe (red) - Weil eine Karlsruherin ihren entlaufenen Kater schmerzlich vermisste, machte sie sich auf die Suche nach ihm. Aus einem Auto heraus hörte sie Eddis klägliches Miauen und verständigte daraufhin die Polizei.


Das Katerchen Eddi hatte sich offenbar auf der Suche nach einem warmen Plätzchen in der Nacht zum Mittwoch in den Motorraum eines Autos in der Innenstadt gelegt. Weil sie selbst ihr jammerndes Tier nicht befreien konnte, rief die Besitzerin die Polizei um Hilfe. Die Beamtin ermittelte die Halterin des Fahrzeuges und Eddi konnte wohlbehalten aus dem Motorblock, in dem er sich verklemmt hatte, geborgen werden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Weisenbach
--mediatextglobal-- Joachim Merkel (Zweiter von links) ist jetzt Ehrenkommandant der Weisenbacher Feuerwehr.  Foto: Götz

28.03.2017 - 00:00 Uhr
Joachim Merkel ist Ehrenkommandant
Weisenbach (mm) - Die Weisenbacher Feuerwehr ernannte ihren früheren Leiter Joachim Merkel (Zweiter von links) zum Ehrenkommandanten. Bürgermeister Toni Huber würdigte dessen Leistung bei der Jahreshauptversammlung. 2016 gab es 112 Alarmierungen für die Wehr (Foto: Götz). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Vermuten die Einsatzkräfte eine hilflose Person, versuchen sie sich Zutritt durchs Fenster zu verschaffen. Foto: H. Vetter

27.02.2017 - 00:00 Uhr
Viele hilflose Personen
Baden-Baden (fk) - Bis zu 100 Einsätze zur Rettung von hilflosen Personen in Wohnungen verzeichnen Polizei und Feuerwehr jährlich in Baden-Baden. Oft versuchen die Einsatzkräfte zunächst, sich Zugang über ein Fenster zu verschaffen (Foto: H. Vetter). Das gelingt aber nicht immer. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden können Partygäste ihre Drogen auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Damit wollen Suchtberater mit den Konsumenten ins Gespräch kommen. Wäre das auch in Deutschland denkbar?

Ja, das ist besser als unkontrollierter Konsum.
Nein, das verharmlost das Drogenproblem.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen