Polizei sucht Verkehrsrowdy
Polizei sucht Verkehrsrowdy
14.10.2016 - 13:41 Uhr
Rastatt (red) - Die Polizei ist auf der Suche nach einem Verkehrsrowdy: Der Autofahrer war am Mittwoch gegen 16.50 Uhr mit einem grauen Toyota Aygo mit Rastatter Zulassung in der Straße "An der Ludwigfeste" unterwegs und bedrängte dort eine Rollerfahrerin so sehr, dass sie fast gestürzt wäre.

In Höhe des Finanzamtes wollte der Toyota-Fahrer auf die rechte Spur wechseln, um in die Bahnhofstraße abzubiegen. Da ihm bei diesem Vorhaben eine Rollerfahrerin auf der mittleren Fahrspur den Weg versperrte, hupte der Autofahrer mehrfach. Schließlich fuhr er sogar von hinten gegen die verkehrsbedingt wartende Rollerfahrerin und schob sie nach vorne. Die schnelle Reaktion der Bikerin verhinderte glücklicherweise einen Sturz.

Der ungeduldige Autofahrer setze seine Fahrt teilweise auf dem Gehweg in Richtung Schlossgalerie fort.

Der Fahrer eines blauen Mercedes, der vor der Rollerfahrerin gestanden hatte, sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier unter Telefon (0 72 22) 76 10 zu melden.

Symbolbild: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Strobl will Fakten schaffen

18.01.2017 - 00:00 Uhr
Terrorabwehr: Land rüstet auf
Stuttgart (bjhw) - Die Landesregierung rüstet die Sicherheitsbehörden (Foto: dpa) im Kampf gegen Terror technisch auf. Die Vorratsdatenspeicherung soll genutzt werden, ebenso Online-Durchsuchung, Speicherung von Telefon-Verbindungsdaten und Abhören von Skype-Telefonaten. »-Mehr
Ettlingen / Karlsruhe
150 Sachbeschädigungen: Vier Verdächtige ermittelt

17.01.2017 - 13:41 Uhr
Vier Verdächtige ermittelt
Ettlingen/Karlsruhe (red ) - Drei Jugendliche und ein 19-Jähriger stehen im Verdacht, für die seit Mitte Dezember andauernde Serie mutwillig zerstörter Scheiben im Landkreis Karlsruhe und Rastatt verantwortlich zu sein. Das teilte die Polizei am Dienstag mit (Foto: Polizei). »-Mehr
Karlsruhe
Mann greift junge Frauen an

17.01.2017 - 12:15 Uhr
Mann greift junge Frauen an
Karlsruhe (red) - Ein Mann hat in der Nacht zum Dienstag in Karlsruhe zwei Frauen von hinten angegriffen. Durch laute Hilferufe konnten die Frauen den Unbekannten verjagen. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass es sich um einen Wiederholungstäter handelt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Helmut Peter will bei jungen Menschen das Interesse am Polizeidienst wecken.  Foto: Koch

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Polizei wirbt um Nachwuchs
Rastatt (mak) - Der Polizei fehlt Nachwuchs. 2017 stehen 900 Pensionären 750 Nachwuchskräfte gegenüber, 2018 gehen 1 000 Polizisten in Ruhestand, es gibt aber nur 800 Absolventen der Polizeischulen. Hauptkommissar Helmut Peter will Interesse am Polizeidienst wecken (Foto: mak). »-Mehr
Karlsruhe
Gruppenschlägerei in Karlsruhe

17.01.2017 - 18:06 Uhr
Gruppenschlägerei in Karlsruhe
Karlsruhe (red) - Zu einer Schlägerei zweier Gruppen soll es am Samstagabend in der Karlsruher Innenstadt gekommen sein. Dabei wurden mindestens drei Personen verletzt. Als die Polizei zum Europaplatz hinzukam, war eine 20-köpfige Gruppe bereits geflüchtet (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer weniger Menschen blinken im Straßenverkehr. Setzen Sie den Blinker beim Abbiegen und Fahrstreifenwechsel?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen