http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Kinder wünschen sich Vorlese-Zeit
Kinder wünschen sich Vorlese-Zeit
14.10.2016 - 17:30 Uhr
Berlin (dpa) - Räuber Hotzenplotz, Pippi Langstrumpf oder die wilden Hühner: Kinder in Deutschland lieben es, wenn sie Geschichten vorgelesen bekommen. Trotz der großen Konkurrenz neuer Medien gefällt rund 90 Prozent der Fünf- bis Zehnjährigen das traditionelle Familienritual, ergab eine repräsentative Umfrage.

Die Studie der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung "Zeit" und der Deutsche Bahn Stiftung, die am Freitag in Berlin vorgestellt wurde, zeigte auf, dass es kaum Unterschiede zwischen den Bildungsgraden der Elternhäuser. "Diese Deutlichkeit hat uns überrascht", sagt Simone Ehmig, Leiterin des Instituts für Lese- und Medienforschung. "Das zeigt, dass Vorlesen zu den Grundbedürfnissen von Kindern gehört." Gründe sieht Ehmig vor allem darin, dass Vorlesen auch eine große soziale Komponente hat. So fand mehr als die Hälfte der befragten Kinder, dass Vorlesen "so gemütlich ist". Fast die Hälfte freute sich auf "tolle Geschichten" und "dass ich Mama oder Papa für mich habe". Und wenn es noch etwas zu verbessern gibt, ist die Antwort vieler Kinder eindeutig und lautet: noch mehr Vorlesen.

Alles rund um das Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe des Badischen Tagblatts und ab 4 Uhr im E-Paper. Zudem können Sie selbst sich äußern und die Frage beantworten: Finden Sie das Vorlesen für die Entwicklung von Kindern wichtig ist? Stimmen Sie ab unter www.badisches-tagblatt.de

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Neues Angebot im Kifaz: Das ´Krabbelcafé Krummelus´ hat Ende April seine Pforten geöffnet und wird gut angenommen. Foto: Kifaz

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Kifaz erweitert Spektrum
Bühl (efi) - Das städtische Kinder- und Familienzentrum (Kifaz), im Oktober 2000 eröffnet, stellt sich als Mehrgenerationenhaus auf. Die Weichen dafür sind gestellt. Seit März liegt die Förderzusage für das Bundesprogramm "Mehrgenerationenhaus" vor (Foto: Kifaz). »-Mehr
Gaggenau
Der Langeweile auch dieses Jahr keine Chance

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Anmelden für den Ferienspaß
Gaggenau (tom) - Das städtische Kulturamt hat das neue Programm für den Gaggenauer Ferienspaß vorgelegt. Es bietet zahlreiche Veranstaltungen für Gaggenauer Kinder und auch Familien während der Sommerferien. Neu ist unter anderem das Projekt "Urban Gardening" (Foto: pr). »-Mehr
Loffenau
´Der Kittel brennt noch nicht´: Im Kindergarten wird es aber eng

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Im Kindergarten wird es eng
Loffenau (wof) - "Der Kittel brennt noch nicht", sagte Bürgermeister Steigerwald, aber es wird eng. Die steigende Inanspruchnahme der Kindergärten macht auch in Loffenau Investitionen notwendig. Der Gemeinderat rupfte die Verwaltungsvorlage aber auf ein Minimum zusammen (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Sohn aus dem Fenster geworfen: ´Alles ausgelöscht im Kopf´

21.06.2017 - 07:32 Uhr
Alles ausgelöscht im Kopf
Bühl (bgt) - Der Fall hatte 2013 großes Aufsehen erregt: Eine Frau wirft ihren einjährigen Sohn aus dem Fenster, versucht dann in derselben Absicht, ihrer beiden anderen Kinder habhaft zu werden, die sich im Bad verschanzen können, und springt dann ihrem Sohn hinterher (Foto: dpa). »-Mehr
Kehl
Lebensgefahr: Kinder klettern auf Baugerüst

21.06.2017 - 11:07 Uhr
Kinder klettern auf Baugerüst
Kehl (red) - Drei Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahren hatten am Dienstagabend den Einfall, das Baugerüst an der Tulla-Realschule als Spielgerät zu nutzen. Das Trio kletterte das Gerüst hinauf bis zum fünften Stock - für die Abenteurer bestand Lebensgefahr (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Fleisch-Sonderangebote stehen immer wieder in der Kritik und finden doch reißenden Absatz. Greifen Sie bei solch Billigangeboten zu?

Ja, regelmäßig.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen