https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Frau an der Dreisam ist 19 Jahre alte Studentin
Frau an der Dreisam ist 19 Jahre alte Studentin
17.10.2016 - 11:20 Uhr
Freiburg (lsw) - Bei der tot in Freiburg gefundenen Frau handelt es sich um eine 19-jährige Studentin. Die Ermittler der Sonderkommission vernehmen nun ihre Kommilitonen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass die junge Frau aus Freiburg gewaltsam zu Tode kam.

"Bei einer jungen Frau sind gesundheitliche Ursachen weniger zu vermuten", sagte eine Sprecherin. Die Angehörigen seien verständigt worden. Eine Joggerin hatte die Tote am Sonntagmorgen am Ufer entdeckt. Ein weißes Damenrad lag einige Meter entfernt von der Leiche im Gebüsch. Vermutlich war die 19-Jährige mit dem Rad auf dem Dreisamuferweg unterwegs gewesen. Die Polizei sperrte das Gebiet um den Fundort weiträumig ab, um Spuren zu sichern. Zur Aufklärung wurde eine 40-köpfige Sonderkommission einberufen worden.

Die Frau sollte im Laufe des Montags obduziert werden. "Wir haben noch immer keinen Todeszeitpunkt", sagte die Sprecherin. Die Beamten suchen weiterhin Zeugen des Vorfalls.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Aalen
Rollerfahrerin nach Kollision mit Auto in Lebensgefahr

27.03.2017 - 10:29 Uhr
Rollerfahrerin in Lebensgefahr
Aalen (lsw) - Eine Rollerfahrerin ist am frühen Montagmorgen im Ostalbkreis mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden. Der 62-Jährige am Steuer des Wagens hatte die Frau wohl übersehen, weil ihr Licht am Roller nicht eingeschaltet war (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Freiburg
Selbstbefragung als Künstlerin

23.03.2017 - 00:00 Uhr
Zeichnungen von Susanne Kühn
Freiburg (red) - Susanne Kühn, die Malerin großformatiger surrealer Landschaften, stellt bis 5. Juni im Haus der Graphischen Sammlung des Freiburger Augustinermuseums ihr zeichnerisches Werk aus. Im Mittelpunkt stehen ungewöhnliche Selbstporträts (Foto: Strauss/pr) »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Jodelwahnsinn im Schütte-Keller: Ohne Zugaben dürfen Wolfgang Neumann, Petra Amasreiter und Otto Göttler den Schütte-Keller nicht verlassen. Foto: Klöpfer

20.03.2017 - 00:00 Uhr
"Gradaus" und mitreißend
Bühl (urs) - Der "Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn" spannte im Schütte-Keller den Bogen vom Landler bis zum Rap, vom Tango bis zum Gstanzl. Mal mit Schwung und Feuer, mal poetisch und leise, verpackten sie satirische Zeitkritik in wunderbare musikalische Kunstwerke (Foto: urs). »-Mehr
Rastatt
Stadt sucht zusätzliche Räume für Jugendliche

16.03.2017 - 00:00 Uhr
Jugendförderung sucht Räume
Rastatt (dm) - Die städtische Jugendförderung will zusätzliche Räume anmieten, um sie Jugendlichen zur eigenverantwortlichen Nutzung überlassen zu können. Noch ist man auf der Suche. Zuletzt probten zudem fünf Bands mangels Proberäumen in der der Küche des Jugendtreffs (Foto: av). »-Mehr
Berlin
Musikgenie in dunkler Zeit

10.02.2017 - 00:00 Uhr
Musikgenie in dunkler Zeit
Berlin (red) - Mit der Weltpremiere des Musikerporträts "Django" ist die 67. Berlinale gestern Abend eröffnet worden. Etienne Comars Biopic über den legendären französischen Jazz-Gitarristen Django Reinhardt handelt von einem Genie in einer dunklen Zeit (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als ein Drittel der 40- bis 55-jährigen Bundesbürger geht von einer schlechten eigenen Finanzlage im Alter von 75 Jahren aus. Sorgen Sie über die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung hinaus vor?

Ja.
Nein, ich will heute gut leben.
Nein, das kann ich mir nicht leisten.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen