http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Verdächtiges Päckchen stellt sich als harmlos heraus
Verdächtiges Päckchen stellt sich als harmlos heraus
17.10.2016 - 12:33 Uhr
Muggensturm (hve) - Eine Flüchtlingsunterkunft in Muggensturm wurde am Montagvormittag evakuiert. Einer Mitarbeiterin des Landratsamts kam ein Päckchen verdächtig vor und sie verständigte die Polizei. Wie ein Sprecher der Polizei dem BT mitteilte, handelte es sich aber um einen Fehlalarm.

Das Päckchen war mit der Post am Morgen geliefert worden. Nach Angaben der Polizei kam der Mitarbeiterin die Verpackung seltsam vor. Die alarmierten Polizeibeamten, die mit mehreren Streifen vor Ort waren, evakuierten das Gebäude und untersuchten das Päckchen. Wie sich herausstellte, befanden sich darin lediglich Lebensmittel. Die Bewohner konnten nach der Entwarnung wieder zurück in ihre Unterkunft.

Vermehrte Notrufe in letzter Zeit

Die Polizei nimmt Meldungen wie Bombendrohungen und der Fund verdächtiger Gepäckstücke stets ernst, so der Sprecher der Polizei. Allerdings merke er auch, dass die Menschen zunehmend sensibilisiert sind in diesem Bereich. Man müsse daher aufpassen, dass die Alarmierung der Polizei nicht dahingehend umschlage, dass jede Ungewöhnlichkeit als Bedrohung wahrgenommen werde. Dennoch sei es richtig, dass Verdachtsmomente frühzeitig gemeldet werden.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Amok-Fehlalarm in Vincentischule löst Großeinsatz aus

04.05.2017 - 17:45 Uhr
Amok-Fehlalarm in Vincentischule
Baden-Baden (red) - Aufregung in der Baden-Badener Innenstadt: Ein Amok-Fehlalarm hat am Donnerstagmittag in der Vincentischule einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Ermittler konnten nach rund einer Stunde Entwarnung geben (Foto: vr). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Die Notfallhilfe des DRK Ottenau musste im abgelaufenen Jahr 151 Mal ausrücken - so oft wie nie zuvor seit der Gründung 2009. Foto: DRK

25.04.2017 - 00:00 Uhr
DRK Ottenau: Bald 1000 Einsätze
Gaggenau (bor) - Was beim DRK Ottenau 2009 mit zwölf Frauen und Männern begann, hat sich zu einer nicht mehr wegzudenkenden Einrichtung entwickelt: die Notfallhilfe. Nach etwas mehr als acht Jahren stehen die sechs verbliebenen Notfallhelfer kurz vor dem 1 000. Einsatz (Foto: DRK). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Einer Studie zufolge verschlüsseln nur 16 Prozent der Deutschen ihre E-Mails. Schützen Sie Ihre Kommunikation im Internet?

Ja.
Ab und zu.
Ist mir zu aufwendig.
Ich weiß nicht, wie das geht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen