https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Schäferhunde beißen Artgenossen zu Tode
Schäferhunde beißen Artgenossen zu Tode
17.10.2016 - 17:49 Uhr
Karlsruhe (red) - Zwei ausgerissene Schäferhunde haben am Sonntagmorgen einen Hund im Karlsruher Stadtteil Daxlanden zu Tode gebissen. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray konnte ein Zeuge verhindern, dass noch ein weiteres Tier verletzt wurde.

Die beiden Schäferhunde waren durch ein Loch im Zaun von ihrem Grundstück entkommen und hatten dann den an der Leine geführten Shetland Sheepdog attackiert. Wie die Polizei mitteilte, erlitt die Hundeführerin bei dem Vorfall einen Schock und musste von Rettungskräften versorgt werden.

Im weiteren Verlauf kam es zu einer Konfrontation zwischen einem der Schäferhunde und dem Hund eines unbekannten Zeugen, der ebenfalls dorr entlang lief - rechtzeitig setzte dieser aber sein Pfefferspray ein. Gegenüber Menschen zeigten die Hunde nach Angaben der Polizei jedoch keinerlei aggressives Verhalten. Die beiden Schäferhunde sind wieder bei ihrem Besitzer, der sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten muss. Der Zaun wurde zwischenzeitlich wieder repariert.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinstetten
Betrunkener misshandelt Hund

27.03.2017 - 15:19 Uhr
Betrunkener misshandelt Hund
Rheinstetten (red) - Ein betrunkener 35-Jähriger hat am Sonntag in Mörsch einen Hund misshandelt. Als die Polizei einschritt, griff der Mann auch noch die Beamten an. Der 35-Jährige landete in der Arrestzelle, der Hund wurde ins Tierheim gebracht (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Tierschutz in Baden-Baden

27.03.2017 - 14:03 Uhr
Zwischen Hunden und Katzen
Baden-Baden (red) - Im Baden-Badener Tierheim hausen viele Tiere. Neben Hunden und Katzen auch Reptilien. Oftmals werden ausgesetzte Tiere auf der Straße gefunden. Einige werden aber auch bewusst abgegeben. Alle werden im Heim gleichermaßen versorgt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Emmendingen
Zwei Leichen mit Schussverletzungen

17.03.2017 - 09:16 Uhr
Zwei Leichen mit Schussverletzungen
Emmendingen (lsw) - Im südbadischen Emmendingen bei Freiburg hat die Polizei zwei Leichen gefunden. Beide hatten laut Polizei Schussverletzungen. Bei den Toten handelt es sich um ein Ehepaar, auch der Hund wurde erschossen. Die Waffe lag neben den Leichen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Au am Rhein
--mediatextglobal-- Wenn sie ihren Gedanken nachgehen will, geht Veronika Laukart am liebsten mit Hündin ´Jacky´ spazieren. Foto: Hliza

11.03.2017 - 00:00 Uhr
Mit Talent zum Organisieren
Au am Rhein (hli) - Ich bin ein Organisationstalent", sagt Veronika Laukart, Bürgermeister-Kandidatin in Au am Rhein. Die 37-jährige Hauptamtsleitern will die Gemeinde mit ihrer Arbeit bereichern und einen Schwerpunkt auf die Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität legen (hli). »-Mehr
Au am Rhein
Letzte Kandidatur 43 Minuten vor Bewerbungsschluss

04.03.2017 - 00:00 Uhr
Vielfältige Auswahl für Wähler
Au am Rhein (red) - Eine vielfältige Auswahl haben die Auer Wähler am 26. März bei der Wahl des Bürgermeisters in Au am Rhein (Foto: hli). Sechs Kandidaten haben sich beworben - Einheimische und Auswärtige, Quereinsteiger sowie Personen mit Verwaltungserfahrung. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als ein Drittel der 40- bis 55-jährigen Bundesbürger geht von einer schlechten eigenen Finanzlage im Alter von 75 Jahren aus. Sorgen Sie über die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung hinaus vor?

Ja.
Nein, ich will heute gut leben.
Nein, das kann ich mir nicht leisten.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen