http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Einbrecher hinterlassen beträchtlichen Schaden
Einbrecher hinterlassen beträchtlichen Schaden
17.10.2016 - 19:46 Uhr
Baden-Baden (red) - Einbrecher sind am Wochenende bei ihrer Tat äußerst brachial vorgegangen. Sie stiegen in ein Mehrfamilienhaus in der Zeppelinstraße ein und hinterließen einen Schaden in beträchtlicher Höhe.

Zwischen Samstagabend und Montagmorgen arbeiteten sie sich durch die Räume des mehrgeschossigen Gebäudes, das mehreren Unternehmen als Firmensitz dient. Die ungebetenen Gäste kamen nach ersten Ermittlungen der Polizei von der Markgrafenstraße aus Richtung Merkurwald und drangen von der Rückseite in den Keller des Hauses. Von dort aus durchsuchten sie sämtliche Räume bis zum Obergeschoss, brachen Türen und Schränke auf und verschwanden schließlich unerkannt.

Der Sachschaden ist beträchtlich, kann aber noch nicht genau beziffert werden. Auch über den Wert der Beute gibt es bisher noch keine abschließenden Erkenntnisse. Mit dem Aufruf: "Wer hat in der fraglichen Zeit im hinteren Teil der Zeppelinstraße oder in der Markgrafenstraße Richtung Merkurwald ungewöhnliche Beobachtungen gemacht?" sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise an: (0 72 21) 68 00.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Millimeterarbeit bis zur Perfektion

22.02.2017 - 00:00 Uhr
Dauerbetrieb in der Nähstub′
Bühl (nie) - Emsiges Treiben herrscht bei den Narrenratsfrauen der Mondglunkerle Widdenung (NGW) in den Tagen vor dem örtlichen Umzug am Fasnachtssamstag. Seit 25 Jahren überlegt sich die Gruppe kreative Mottos und schneidert die pompösen Kostüme stets selbst (Foto: bema). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Auf der Grünfläche (Pfeil) wird ein mehrgeschossiges Haus mit neun Wohnungen entstehen. Foto: av/Walter

22.02.2017 - 00:00 Uhr
Verdichtung wird forciert
Gaggenau (tom) - Mit den Stimmen von CDU und FWG bekräftigte der Gemeinderat ein umstrittenes Bauvorhaben. In der Jahnstraße soll in zweiter Reihe ein Wohnhaus mit neun Wohnungen für rund 50 Menschen entstehen. Es gebe dringenden Bedarf an bezahlbarem Wohnraum (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Der Bärensee bei Plittersdorf: Viele Pflanzenarten sind im Laufe der Jahrzehnte verschwunden.  Foto: Zoller

22.02.2017 - 00:00 Uhr
Auen-Institut will Projekt starten
Rastatt (ema) - Das Auen-Institut will mit Unterstützung der Stadt Rastatt ein Forschungsprojekt in den Rheinauen starten, das dem Lebensraum neue Impulse geben soll. Das Naturschutzgebiet leidet unter den Auflandungen; die Rheinaue trocknet aus (Foto: pr). »-Mehr
Kuppenheim

22.02.2017 - 00:00 Uhr
Übungsanlage wird günstiger
Kuppenheim (mak) - Für die Feuerwehren im Landkreis Rastatt wird die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger günstiger. Die Übungsanlage befindet sich im Kuppenheimer Feuerwehrhaus. Der Gemeinderat stimmte einer Gebührensenkung um drei Euro zu (Foto: Archiv). »-Mehr
Königssee
Axel Jungks qualvoller Weg bis Olympia

22.02.2017 - 00:00 Uhr
Leidgeplagter Skeletoni Jungk
Königssee (dpa) - Axel Jungk (Foto: dpa) galt als die deutsche Skeleton-Olympiahoffnung, doch die Teilnahme ist gefährdet. Chronische Rückenbeschwerden warfen ihn auch vor der WM am Königssee zurück. "Ich kann weder Kraft- noch Schnellkraft- oder Sprintübungen machen." »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Karlsruhe und anderen Großstädten demonstrieren Menschen jeden Sonntag für ein einiges Europa. Könnten Sie sich vorstellen, sich der Gruppe anzuschließen?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen