http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ins Schleudern geraten
Ins Schleudern geraten
18.10.2016 - 08:33 Uhr
Rastatt (red) - Bei der Einfahrt auf die A 5 in Richtung Basel an der Anschlussstelle Rastatt-Nord ist ein VW-Fahrer am Ende des Beschleunigungsstreifens ins Schleudern geraten: Grund für den Unfall, der sich am Montagabend gegen 21.20 Uhr, ereignete, war vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit.

Der Pkw prallte schließlich gegen einen fahrenden Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen. Durch die Kollision wurde der Volkswagen nach rechts von der Straße geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Der 52-jährige Fahrer wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Symbolbild: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
23-Jähriger gerät in Gegenverkehr

26.01.2017 - 17:26 Uhr
23-Jähriger gerät in Gegenverkehr
Iffezheim (red) - Ein 23-Jähriger ist am Donnerstagmorgen auf der B 500 bei Iffezheim in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto frontal zusammengestoßen. Der junge Mann wurde verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass er auf glatter Fahrbahn zu schnell gefahren war (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Wegen des G-20-Treffens in Baden-Baden soll die Leo-Baustelle zugeschüttet und asphaltiert werden. Haben Sie Verständnis für den Aufwand, den solch eine Großveranstaltung nach sich zieht?

Ja.
Teilweise.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen