https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Lebensgefährte als Tatverdächtiger festgenommen
Lebensgefährte als Tatverdächtiger festgenommen
18.10.2016 - 10:49 Uhr
Kehl (red) - Nach dem Auffinden einer toten Frau am Montagnachmittag in einer Wohnung in Kehl gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass die 38-Jährige gewaltsam zu Tode kam. Die Polizei hat noch am selben Tag einen 50-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, war es in der Nacht zum Montag zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und ihrem Lebensgefährten gekommen. Am Montagmittag hatten dann Familienangehörige der 38-Jährigen die Polizei informiert, die mit Hilfe der Feuerwehr die Wohnung in Kehl öffnete und die Frau tot in der Wohnung auffand.

Die Fahndung der Polizei nach dem Lebensgefährten lief auf Hochtouren und so konnte der Mann noch am Abend festgenommen werden. Der 50-Jährige hatte sich zu diesem Zeitpunkt in Norddeutschland aufgehalten. Im Laufe des Dienstags soll darüber entschieden werden, ob der Mann in Untersuchungshaft genommen wird. Zur Klärung der Todesursache und des Todeszeitpunkts wurde eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Kröten sterben an Erschöpfung

27.03.2017 - 15:25 Uhr
Kröten sterben an Erschöpfung
Karlsruhe (red) - Tote Erdkröten beunruhigen derzeit einige Besucher des Karlsruher Schlossparks. Wie die Stadt mitteilt, sterben die Weibchen nach der Wanderung und dem Paarungs- und Laichprozess eines natürlichen Todes. Ausstiegshilfen aus dem See sollen ihnen helfen (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Viel Lob für Gaggenau

09.03.2017 - 00:00 Uhr
Lobeshymnen auf Gaggenau
Stuttgart (red) - Viel Lob erhielt die Stadt Gaggenau (Foto: dpa) gestern bei einer Landtagsdebatte zum türkischen Wahlkampf auf deutschem Boden für ihre Absage der Veranstaltung in Bad Rotenfels. Die Stadt habe "Weltpolitik" gemacht, meinten CDU- und SPD-Fraktionschef. »-Mehr
Baden-Baden
Welcher Geistesblitz brachte das Rad ins Rollen?

07.03.2017 - 00:00 Uhr
Wie kam bei Drais das Rad ins Rollen?
Baden-Baden (vn) - Der Ausbruch des Vulkans Tambora in Indonesien (Foto: dpa) soll Karl Drais beflügelt haben, 1817 das Fahrrad zu erfinden. In einer Serie beschäftigt sich das BT mit dem 200. Geburtstag des Velos und erklärt zum Auftakt, warum die Vulkan-These ins Zwielicht geraten ist. »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- ´Église de Rothenfels, près Bade´ ist diese undatierte historische Ansicht unterschrieben. Foto: Archiv Rohwer

01.03.2017 - 00:00 Uhr
Die Barockkirche wird 250 Jahre alt
Murgtal (er) - Die St. Laurentius-Kirche wie wir sie heute kennen, feiert in diesem Jahr 250-jähriges Bestehen. BT-Mitarbeiteri n Elke Rohwer hat sich in einer Artikel-Serie des Themas angenommen. Im ersten Teil geht es um die Anfänge der Missionierung im zehnten Jahrhundert (Foto: av/er). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden können Partygäste ihre Drogen auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Damit wollen Suchtberater mit den Konsumenten ins Gespräch kommen. Wäre das auch in Deutschland denkbar?

Ja, das ist besser als unkontrollierter Konsum.
Nein, das verharmlost das Drogenproblem.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen