Lebensgefährte als Tatverdächtiger festgenommen
Lebensgefährte als Tatverdächtiger festgenommen
18.10.2016 - 10:49 Uhr
Kehl (red) - Nach dem Auffinden einer toten Frau am Montagnachmittag in einer Wohnung in Kehl gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass die 38-Jährige gewaltsam zu Tode kam. Die Polizei hat noch am selben Tag einen 50-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, war es in der Nacht zum Montag zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und ihrem Lebensgefährten gekommen. Am Montagmittag hatten dann Familienangehörige der 38-Jährigen die Polizei informiert, die mit Hilfe der Feuerwehr die Wohnung in Kehl öffnete und die Frau tot in der Wohnung auffand.

Die Fahndung der Polizei nach dem Lebensgefährten lief auf Hochtouren und so konnte der Mann noch am Abend festgenommen werden. Der 50-Jährige hatte sich zu diesem Zeitpunkt in Norddeutschland aufgehalten. Im Laufe des Dienstags soll darüber entschieden werden, ob der Mann in Untersuchungshaft genommen wird. Zur Klärung der Todesursache und des Todeszeitpunkts wurde eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Gedenkstätte für ´Sternenkinder´ ein Herzenswunsch

19.01.2017 - 00:00 Uhr
Erinnerung an "Sternenkinder"
Iffezheim (sawe) - Die Iffezheimerin Ina Görner macht sich dafür stark, dass auf dem Iffezheimer Friedhof eine Gedenkstätte für sogenannte "Sternenkinder" und damit ein Platz der Erinnerung geschaffen wird. Es soll eine Anlaufstelle für betroffene Eltern sein (Foto: sawe). »-Mehr
Iffezheim
Kesse Tänze, flotte Sprüche und kalauernde Römer

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Viel Applaus für 111. ICC-Sitzung
Iffezheim (mag) - Der Iffezheimer Carnevals-Club (ICC) hat den Reigen der Fasnachtssitzungen 2017 eröffnet. Die gelungene Mischung aus Bütt und Tanz kam an: Lang anhaltender, begeisterter Applaus war der Dank für die insgesamt 111. Sitzung in der Geschichte des ICC (Foto: mag). »-Mehr
Lorch
Geisterfahrt fordert zwei Tote

15.01.2017 - 19:51 Uhr
Geisterfahrt fordert zwei Tote
Lorch (dpa) - War es Absicht oder ein Fahrfehler? Fakt ist: Ein Geisterfahrer hat bei einem Unfall im Ostalbkreis einen Menschen getötet und ist selbst gestorben. Zudem habe es bei dem Zusammenstoß am späten Sonntagnachmittag mehrere Verletzte gegeben, sagte ein Polizeisprecher (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Nur noch eine Frage der Zeit

02.01.2017 - 00:00 Uhr
Der Wolf gefällt nicht allen
Stuttgart (dpa) - Nach vielen Jahren als "Wolferwartungsland" ist der Südwesten seit Sichtung eines lebenden Wolfes zum "Wolfistjetztauchbeiunsland" geworden. Zur Freude der Naturschützer und zum Missfallen von Schäfern und anderen Nutztierhaltern (Foto: dpa). »-Mehr
Schwäbisch Hall
Luthers Mann in Süddeutschland

28.12.2016 - 00:00 Uhr
Luthers Mann in Süddeutschland
Schwäbisch Hall (kli) - Jetzt startet Johannes Brenz auch noch eine Theaterkarriere. "Brenz 1548" lautet das Stück, das eigens für die Freilichtspiele in Schwäbisch Hall für Sommer 2017 geschrieben wurde. Der große Reformator Württembergs spielt die zentrale Rolle in dem Stück (Foto: Stv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen