http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Beamte können Angriff abwehren
Beamte können Angriff abwehren
19.10.2016 - 15:10 Uhr
Baden-Baden (red) - Die Belästigungen seiner Hausmitbewohner zur späten Stunde führten einen 37-Jährigen in der Nacht auf Mittwoch auf nahezu direktem Wege in die Gewahrsamszelle der Polizei.

Nachdem die Polizeibeamten in dem Haus in der Fürstenbergallee angekommen waren, richteten sich die Aggressionen des 37-Jährigen nicht mehr gegen seine Nachbarn - nun mussten die Beamten daran glauben. Während die Einsatzkräfte einen massiven körperlichen Angriff abwehren konnten, waren sie den verbalen Attacken des Mannes schutzlos ausgesetzt.

Die Ursache für sein Verhalten war schnell gefunden: Der Alkoholtest zeigte mehr als zwei Promille an. Dieser Wert führte den 37-jährigen Mann zur Blutprobe, einer Nacht in der Zelle und darüber hinaus zu einer Strafanzeige wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
Zwei Randalierer rasten aus

18.06.2017 - 19:04 Uhr
Zwei Randalierer rasten aus
Offenburg (red) - Für einen massiven Polizeieinsatz haben am Samstagabend zwei randalierende Männer in Offenburg gesorgt. Mehrere Beamte wurden bei dem Einsatz leicht verletzt, einer von ihnen wurde von dem Täter mit blutigem Speichel bespuckt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Zur Abiturprüfung trat der Polizist gar nicht an. Foto: dpa

13.06.2017 - 00:00 Uhr
Polizist fälscht Abizeugnis
Baden-Baden (sre) - Um einen Polizisten, der seinem Vorgesetzten ein gefälschtes Abiturzeugnis vorgelegt hatte, ging es vor dem Baden-Badener Amtsgericht. Der Polizist hatte schon frühzeitig gestanden und wurde in der Verhandlung nun zu einer Geldstrafe verurteilt (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- In ihrer Lehrwerkstatt bilden die Baden-Badener Stadtwerke junge Leute in technischen Berufen aus. Foto: Stadtverwaltung

12.06.2017 - 00:00 Uhr
Personalbedarf der Stadt steigt
Baden-Baden (hez) - Die Stadt ist mit mehr als 1700 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber an der Oos. In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Stellen deutlich erhöht worden. Die Stadtwerke bilden unter anderem in ihrer Lehrwerkstatt (Foto: Stadtwerke) mittlerweile 68 Azubis aus. »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Trauriger Anblick: Nur die Füße sind von den beiden Gänsen noch zu sehen.  Foto: Jahn

08.06.2017 - 00:00 Uhr
Vandalen am Gänsebrunnen
Gaggenau (uj) - Erneut ist der Gänsebrunnen auf dem Bahnhofsvorplatz von Vandalen heimgesucht worden. Die Unbekannten trennten in der Nacht auf Mittwoch zwei aus Bronzegefertigte Gänse an den Füßen ab und ließen die Figuren, die Bestandteil des Wasserspiels sind, liegen (Foto: uj). »-Mehr
Gaggenau
Gänse vom Brunnen abgetrennt

07.06.2017 - 15:02 Uhr
Gänsebrunnen beschädigt
Gaggenau (red) - Der Gänsebrunnen in Gaggenau hat nun zwei Vögel weniger. Unbekannte haben dort in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Gänse aus Bronze an den Beinen abgetrennt. Die Figuren ließen die Täter liegen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen (Foto: Jahn). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen