Festspielhaus Premiere: Grundschüler erarbeiten "Odyssee"
Im Olymp des Baden-Badener Festspielhauses versammeln sich viele 'Götter': Grundschulkinder in Aktion.  Foto: Brüning
20.11.2016 - 08:30 Uhr
Von Gisela Brüning

Baden-Baden - Diese "Odyssee" wird garantiert keine Irrfahrt, so wie die Reise des Odysseus, dem Helden der griechischen Sage. Nach Beendigung des Trojanischen Kriegs stürzte er mit seinen Getreuen in zahlreiche Abenteuer, so dass er erst mit zehnjähriger Verspätung seine Heimat Ithaka erreichte. Die Viertklässler der Baden-Badener Vincenti-Grundschule, der Grundschule Balg und der Grundschule Berghaupten (Ortenau-Kreis) werden am heutigen Sonntagnachmittag um 17 Uhr auf der großen Festspielhaus-Bühne einlaufen.

Dann ist die erste Etappe ihrer Entdeckungsreise erreicht, auf die sie seit vier Monaten sorgfältig vonseiten der Schule und des Festspielhauses vorbereitet wurden. Eine Fortsetzung zu späteren Zeitpunkten, auch mit anderen, eventuell auch älteren Schülern, ist schon geplant.

Mit dem Ziel, den Musikunterricht an Grundschulen auf besondere Weise zu fördern, der im Fächerkanon nicht die nötige Gewichtung fände, sei ein ungewöhnliches Musiktheater-Projekt entwickelt worden: Unter Leitung der Heidelberger Theaterpädagogin Nelly Noack und des britischen Musikvermittlers Richard McNicol entstand Stück für Stück eine musikalisch-szenische Collage zur Reise "Von Troja nach Äolia".

Bereits vor den Sommerferien machten sich die genannten Klassen mit einer kindgerechten Fassung der "Odyssee" vertraut, bevor sie innerhalb weniger Wochen die Aufgabe erfüllten, Musik und Szenen zu erfinden, die auf der großen Bühne eine Darstellung der Geschichte ermöglichen würden.

Am Sonntag wird sich die Zahl der Mitwirkenden nahezu verdoppeln, denn spontan interessierte Kinder sind eingeladen, beim großen Final-Wochenende mitzumachen, und wer will kann auch sein Instrument mitbringen. Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer (07221) 3013101 ist Voraussetzung.

Foto: Brüning

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Fremdsprachen-Unterricht ab Klasse 1 auf dem Prüfstand

29.12.2016 - 00:00 Uhr
Fremdsprache in Klasse 1 zu früh?
Stuttgart (lsw) - Immer wieder flammt die Debatte um das frühe Lernen von Fremdsprachen (dpa-Foto) auf. Nach den schlechten Ergebnissen der jüngsten Bildungsstudien prüft Kultusministerin Eisenmann die Effizienz des Französisch- beziehungsweise Englischunterrichts ab Klasse eins. »-Mehr
Bühl
´Gott ist Mensch geworden in Bethlehem und Bühl´

27.12.2016 - 00:00 Uhr
Keine freien Plätze in der Christmette
Bühl (wv) - Die Weihnachtsgottesdienste der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul waren hervorrage nd Besuch. In der Christmette an Heiligabend gab es in der Stadtkirche weder freie Sitz- noch Stehplätze. Pfarrer Wolf-Dieter Geißler rückte "wahre Helden" in den Fokus (Foto: wv). »-Mehr
Sinzheim
Große Freude über neue Schulleiterin

21.12.2016 - 00:00 Uhr
Große Freude über neue Schulleiterin
Sinzheim (ahu) - Die Grundschule von Leiberstung hat eine neue Rektorin. Tatjana Lisowski (Mitte) (Foto: Huck) ist von Schulrätin Ulrike Schira und Bürgermeister Erik Ernst begrüßt worden. Der Ortsteil freut sich über die neue Leiterin der Grundschule sehr. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 15.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
15.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen