Fünf Verletzte nach Unfall
Fünf Verletzte nach Unfall
20.11.2016 - 10:30 Uhr
Malsch/Durmersheim (red) - Fünf Verletzte und ein Gesamtschaden von 24.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich Samstagabend auf der B3 bei Neumalsch ereignet hat. Ein BMW Fahrer war in den Gegenverkehr geraten und dort mit zwei Autos kollidiert.

Nach Angaben der Polizei war der 19-jährige BMW-Fahrer gegen 20 Uhr von Malsch in Richtung Durmersheim unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung Durmersheimer Straße/B3 aus noch unbekannten Gründen auf den Gegenfahrstreifen geriet. Dort stieß er zunächst mit dem Smart eines 67-jährigen Mannes zusammen und dann noch mit einem Audi, der nach links in Richtung Malsch fahren wollte.

Bei dem Unfall wurden alle drei Autofahrer sowie die Beifahrerinnen im Smart und Audi verletzt. Alle konnten aber zwischenzeitlich das Krankenhaus wieder verlassen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfallaufnahmedienst Karlsruhe unter der Telefonnummer (07 21) 94 48 40 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Auto brennt bis aufs Skelett ab

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Auto bis aufs Skelett abgebrannt
Gernsbach (ham) - Spektakulärer Autobrand auf dem Kaltenbronn: Der Gegenverkehr wies gestern einen Fahrer auf Rauch im Motorraum hin - die zwei Insassen konnten sich und ihren Anhänger retten. Das Auto brannte aber bis aufs Skelett (Foto: Klumpp) aus: Totalschaden. »-Mehr
Baden-Baden
Mit 2 Promille in den Gegenverkehr

14.01.2017 - 09:15 Uhr
Mit 2 Promille in den Gegenverkehr
Baden-Baden (red) - Mit über zwei Promille hat sich eine 26-Jährige am Freitag hinters Steuer gesetzt und ist in Oberbeuern in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte sie mit einem VW. Die Polizei prüft , ob die Frau noch einen weiteren Unfall verursacht hat (Foto: bewa)). »-Mehr
Niefern
Autounfall fordert viele Verletzte

12.01.2017 - 09:40 Uhr
Autounfall fordert viele Verletzte
Niefern-Öschelbronn (lsw) - Ein schwerer Autounfall hat sich am Mittwochabendim Enzkreis ereignet. Weil ein 24-Jähriger beim Einfahren auf die Bundesstraße 10 die Vorfahrt missachtete, kam es zu einer heftigen Kollision mit vier zum Teil lebensgefährlich verletzten Personen (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Rastatt
Mehrere Glätteunfälle in der Region

10.01.2017 - 16:45 Uhr
Mehrere Glätteunfälle in der Region
Rastatt (red) -  Auf schneebedeckten Fahrbahnen haben sich in der Nacht zum Dienstag und im Laufe des Tages gleich mehrere Unfälle in der Region ereignet. Wie die Polizei mitteilte, blieb es in allen Fällen bei Blechschäden, verletzt wurde niemand (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
24-Jährige gerät in Gegenverkehr

05.01.2017 - 15:22 Uhr
24-Jährige gerät in Gegenverkehr
Rastatt (red) - Eine 24-jährige Autofahrerin ist am Donnerstag gegen 7.30 Uhr am Ortseingang von Wintersdorf auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Wagen kollidiert. Die Polizei vermutet, dass die junge Frau zu schnell unterwegs gewesen war (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 15.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
15.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen