http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Opfer geschlagen und ausgeraubt
Opfer geschlagen und ausgeraubt
20.11.2016 - 19:05 Uhr
Rheinstetten (red) - Ein 25-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt worden. Die Männer bedrohten ihr Opfer mit einem Messer, um an sein Geld zu kommen.


Der Mann befand sich laut Polizei gegen 4 Uhr auf seinem Heimweg im Rheinstettener Stadtteil Forchheim, als die beiden Männer plötzlich auf ihn zu kamen und Geld von ihm forderten. Die Männer schlugen ihm mit der Faust ins Gesicht und einer der Täter zog ein Messer, um der Forderung Nachdruck zu verleihen. Daraufhin händigte der 25-Jährige den beiden Tätern 70 Euro aus.

Das reichte den beiden jedoch nicht und sie verlangten noch mehr Geld. Der 25-Jährige beteuerte jedoch, dass er nicht mehr hätte, woraufhin die Täter, beide zwischen 25 und 30 Jahre alt, von ihm abließen und flüchteten. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Pforzheim
29-Jährige wollte sich offenbar das Leben nehmen

23.06.2017 - 15:16 Uhr
Vermutlich kein Gewaltverbrechen
Pforzheim (red) - Die 29-Jährige, die Mittwochnacht schwer verletzt am Enzufer in Pforzheim gefunden worden war, ist offenbar doch nicht Opfer eines Verbrechens geworden. Es gebe Indizien, dass sie sich das Leben habe nehmen wollen, so die Staatsanwaltschaft (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Vor Eisdiele niedergeschlagen

23.06.2017 - 10:31 Uhr
Vor Eisdiele niedergeschlagen
Rastatt (red) - Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist am Donnerstagabend vor einer Eisdiele in Rastatt ein 31 Jahre alter Mann von einem 47-Jährigen niedergeschlagen worden. Die Polizei fand bei dem Angreifer einen sogenannten Totschläger (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Claudia Grünig freut sich, in der Pagodenburg auszustellen. Ihre Arbeiten passen gut ins Ambiente des historischen Schmuckkästchens. Foto: F. Vetter

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Gespenster in der Pagodenburg
Rastatt (sl) - Die graue Frau, die der Sage nach in badischen Schlössern spuken soll, dürfte der Kölnerin Claudia Grünig unbekannt sein. Das Gespenst könnte aber gut auf einem ihrer Fotos auftauchen. "Geister" heißt die neue Ausstellung des Rastatter Kunstvereins in der Pagodenburg (Foto: fuv). »-Mehr
Karlsruhe
Afrika im Kopf

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Auma Obama: Afrika als Akteur
Karlsruhe (kli) - Auma Obama (Foto: Klink), die Schwester des früheren US-Präsidenten, wirbt für ein neues Afrika-Bild. Der Kontinent müsse weg vom Image des Bettler-Kontinents. Afrika dürfe sich nicht als Opfer sehen, sagte Obama am Mittwochabend bei einem Vortrag in Karlsruhe. »-Mehr
Bühl
Sohn aus dem Fenster geworfen: ´Alles ausgelöscht im Kopf´

21.06.2017 - 07:32 Uhr
Alles ausgelöscht im Kopf
Bühl (bgt) - Der Fall hatte 2013 großes Aufsehen erregt: Eine Frau wirft ihren einjährigen Sohn aus dem Fenster, versucht dann in derselben Absicht, ihrer beiden anderen Kinder habhaft zu werden, die sich im Bad verschanzen können, und springt dann ihrem Sohn hinterher (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen