http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mit 100 durch die 30er-Zone
Mit 100 durch die 30er-Zone
21.11.2016 - 13:13 Uhr
Nagold (red) - Ein Autofahrer in einem schwarzen VW Golf hat sich am Sonntag gegen 18 Uhr eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei gefährdete der bislang Unbekannte viele Verkehrsteilnehmer.

Der Golf-Fahrer war einer Streife auf der Haiterbacher Straße/Bundesstraße 463 in Nagold bei einem Telekom-Shop aufgefallen, als er mit durchdrehenden Rädern und aufheulendem Motor wegfuhr. Die Beamten verfolgten umgehend das auffällige Fahrzeug unter Einsatz von Sondersignalen. Doch der Verkehrsrowdy ließ sich davon nicht beeindrucken und beschleunigte sogar noch weiter.

Am Kreisverkehr bei der Aral-Tankstelle bog er schließlich nach links ab und überholte in der Grafenwiesenstraße überholte mindestens drei Fahrzeuge. Dann fuhr der bislang Unbekannte in Richtung Freudenstädter Straße. Im dortigen Tunnel überfuhr er die doppelt durchgezogene Linie und überholte zudem im Kurvenbereich des Tunnels zwei weitere Autos. Auch auf der weiteren Fluchtstrecke beim Anschluss der Bundesstraße 28 überholte der Golf-Fahrer mehrere Fahrzeuge.

Teilweise war der Raser in Tempo 30-Zonen mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100 Stundenkilometern unterwegs. Letztlich mussten die Streifenbeamten die Verfolgung aufgeben, um die Gefährdung weiterer Verkehrsteilnehmer möglichst auszuschließen.

Die Polizei sucht nun Personen, die von den Manövern des Golf-Fahrers betroffen waren. Auch Zeugen, die Angaben zu Fahrer oder Fahrzeug - vermutlich des Typs 6 R - machen können, werden gebeten, sich zu melden. Entsprechende Hinweise nimmt das Polizeirevier Nagold unter (0 74 52) 9 30 50 entgegen.

Symbolbild: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
--mediatextglobal-- Der Jubel des Schützen nach dem Elfmeter: Anton Fink sichert dem KSC das 2:2-Unentschieden gegen Osnabrück zum Drittliga-Auftakt.  Foto: GES

24.07.2017 - 00:00 Uhr
Umstellungen tragen Früchte
Karlsruhe (red) - 0:2 stand es zur Pause, 2:2 am Spielende. Nicht zuletzt wegen taktischer Umstellungen hat der Karlsruher SC (Foto: GES) sein Drittliga-Eröffnungsspiel gegen den VfL Osnabrück noch zumindest zu einem Unentschieden drehen und eine Auftaktpleite somit verhindern können. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Nicht nur das ´Acoustic Fun Orchestra´ verspricht viel Spaß beim Fest in der (hoffentlich trockenen) Innenstadt.  Foto: pr

20.07.2017 - 07:34 Uhr
Internationales Stadtfest in Rastatt
Rastatt (red) - Beim Internationalen Rastatter Stadtfest vom 21. bis 23. Juli erwartet die Festbesucher drei Tage lang ein umfangreiches Programm aus Live-Musik, Sport- und Tanzvorführungen, Spielspaß und kulinarischen Angeboten. Höhepunkt ist ein großes Musikfeuerwerk (Foto: pr). »-Mehr
Baiersbronn
Mensch und Käfer ringen um jede Fichte

20.07.2017 - 00:00 Uhr
Mensch und Käfer im zähen Ringen
Baiersbronn (vn) - Der Nationalpark Schwarzwald hat sein Borkenkäfer-Management ausgebaut, um die unkontrollierte Ausbreitung des Käfers zu verhindern. Bislang besteht keine Gefahr für die umliegenden Wälder. Allerdings dauert die Käfer-Saison noch rund zwei Monate (Foto: vn). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Klein, aber bei massenhaftem Auftreten ein Problem: Die Zahl der Borkenkäfer nimmt aufgrund der günstigen Wetterlage derzeit stark zu. Foto: dpa

15.07.2017 - 00:00 Uhr
Alarmstimmung im Schwarzwald
Baden-Baden (vn) - Im Schwarzwald wächst die Borkenkäfer-Population aufgrund des sonnigen und warmen Wetters rasant. Der Nationalpark will jetzt nicht nur in der Pufferzone, sondern auch in der Entwicklungszone befallene Fichten schnell aus dem Wald schaffen (Foto: dpa). »-Mehr
Straßburg
Neue Umweltzone: Plakettenpflicht in Straßburg

06.07.2017 - 00:00 Uhr
Straßburg weist Umweltzone aus
Straßburg (vn) - Im September soll das Stadtzentrum von Straßburg als Umweltzone ausgewiesen werden. Zumindest in Zeiten hoher Luftbelastung ist die Ein- und Durchfahrt dann nur noch mit einer Plakette möglich. Die sollten sich auch deutsche Besucher zulegen (Foto: dpa/av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Wenn es um die richtige Einnahme von Medikamenten geht, sind viele Deutsche einer Umfrage zufolge eher nachlässig. Worauf vertrauen Sie bei der Anwendung?

Ärztlicher Rat.
Packungsbeilage.
Eigenes Empfinden.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen