http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wasserwerfer-Opfer soll 120.000 Euro bekommen
Wasserwerfer-Opfer soll 120.000 Euro bekommen
21.11.2016 - 19:42 Uhr
Stuttgart (lsw) - Mehr als sechs Jahre nach dem rechtswidrigen Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten im Schlossgarten hat das Land mehreren Opfern Angebote für Schmerzensgeld gemacht. Dem am "Schwarzen Donnerstag" extrem an den Augen verletzten Rentner Dietrich Wagner seien 120.000 Euro angeboten worden.

Das bestätigte dessen Anwalt einen Bericht von "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten". Wagner ist nach Druckstößen aus einem Wasserwerfer gegen seinen Kopf nahezu erblindet. Ein Foto, wie er am 30. September 2010 gestützt auf Helfer und aus den Augen blutend den Stuttgarter Schlossgarten verlässt, ging um die Welt.

Die Angebote würden nun geprüft, sagte Rechtsanwalt Frank Ulrich Mann. Sie seien zumindest "diskutabel". Vier weiteren Gegnern des Milliardenprojekts Stuttgart 21 wurden laut Zeitungen zwischen mehreren tausend Euro und fünfstelligen Beträgen angeboten. Alle erlitten ihre schweren Verletzungen, als die Polizei Wasserwerfer gegen Stuttgart-21-Gegner einsetzte. Die Demonstranten protestierten dagegen, dass auf dem Baufeld die ersten großen Bäume gefällt werden sollten. Vor knapp einem Jahr entschied das Verwaltungsgericht Stuttgart, dass der Polizeieinsatz rechtswidrig war.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Au am Rhein
Tomateninsel ist wieder eine Insel

18.02.2017 - 15:20 Uhr
Tomateninsel ist wieder eine Insel
Au am Rhein (HH) - Die "Tomateninsel" ist wieder eine Insel. Das Regierungspräsidium (RP) hat die Rinne wieder herstellen lassen, die die Kiesbank vom Uferbereich trennt. Wie die Behörde auf Anfrage mitteilte, hat die Ausbaggerung rund 5.000 Euro gekostet (Foto: Heck). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Stefan Böhmer mit seiner ´Concertina from Hell´.  Foto: Julia Weiland

18.02.2017 - 13:42 Uhr
Stefan Böhmer gastiert im klag
Gaggenau (red) - Der aus Gaggenau stammende Wahl-Kölner Stefan Böhmer ist am Samstag zu Gast auf der klag-Bühne. Als One-Man-Band "Musik Böhmer and his Concertina from Hell" spielt er auf einer alten Ziehharmonika Rock-, Pop- und Blues-Klassiker (Foto: Julia Weiland). »-Mehr
Gaggenau
Der Dinosaurier der Fasnacht

18.02.2017 - 00:00 Uhr
Fasnachtsfigur vor dem Aussterben
Gaggenau (bor) - Er ist die Traditionsfigur der Murgtäler Fasnacht: Der Domino! Doch nun ist der Dinosaurier der fünften Jahreszeit vom Aussterben bedroht. Sein Ende scheint absehbar und nur noch schwer aufzuhalten zu sein. Doch was genau ist passiert? (Foto: Borscheid) »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Verantwortlichen wollen mit Menschen ins Gespräch kommen, die nicht den Weg in die Kirche finden.  Foto: Koch

18.02.2017 - 00:00 Uhr
Denkanstöße bei Kurzfilm-Abend
Rastatt (mak) - In den vergangenen Jahren haben sich 13 Kirchengemeinden zur ökumenischen Arbeitsgemeinschaft "Christen in Rastatt" zusammengeschlossen. Am Freitag, 17. März, laden sie ins Kino Forum zum Kurzfilmabend mit anschließendem Austausch im Foyer (Foto: Koch). »-Mehr
Bühl
Bühl muss fünf Regenklärbecken bauen

18.02.2017 - 12:10 Uhr
Fünf Regenklärbecken nötig
Bühl (sie) - Auf die Stadt Bühl kommen hohe Kosten für den Bau von fünf Regenklärbecken zu. Das erste entsteht in diesem Jahr in der Dieselstraße. Für das Projekt stehen im Haushalt zwei Millionen Euro bereit. Die Stadt ist zu dem Bau gesetzlich verpflichtet (Symbolfoto: bema/av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Wochenende wurde in Rust die neue Miss Germany gewählt. Glauben Sie, dass solche Wettbewerbe gegen neuere Castingformate bestehen können?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 15.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
15.02.2017

Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen