http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wartezeiten in Rastatt: KVV sucht nach Lösungen für Pendler
Wartezeiten in Rastatt: KVV sucht nach Lösungen für Pendler
22.11.2016 - 15:55 Uhr
Murgtal/Rastatt (tom) - Es hatte sich einiges an Ärger angesammelt bei Stadtbahnnutzern aus dem Murgtal. Allzu oft habe man beim Umsteigen in Rastatt sprichwörtlich das Nachsehen, berichtet ein Fahrgast aus Gaggenau: Die S4 nach Bühl sei oft schon weg, wenn die S31 mit Verspätung in den Rastatter Bahnhof einfährt. Vielleicht ist Besserung in Sicht, heißt es nun beim KVV.


Mit der Deutschen Bahn als Infrastrukturbetreiber wolle man eine Lösung erarbeiten, um die Situation für die Fahrgäste vor Ort zu verbessern.

Wenn die S31 wieder einmal Verspätung hat, dann sollten die Fahrer der S4 einfach auf sie warten, wünschen die Fahrgäste aus dem Murgtal. Nicht zuletzt dann, wenn sie bereits herangeeilt kommen. Alles andere sei ein kundenunfreundliches Verhalten.

Letztlich ist die Situation nicht einfach, gibt der KVV zu bedenken: "Wir müssen die Vorwürfe an unsere Fahrer allerdings zurückweisen, weil sich die Fahrer auf die Fahrbefehle des jeweiligen Fahrdienstleiters verlassen müssen." Der Fahrdienstleiter ist Bediensteter der Deutschen Bahn AG; er ist für die Zugfolge im Bahnhof Rastatt verantwortlich und "darf keine Züge zurückhalten, welche pünktlich abfahrbereit sind", so der KVV.

Der Fahrer wiederum dürfe Fahrbefehle des Fahrdienstleiters nicht missachten. Sobald die Abfahrtzeit erreicht ist, "das Fahrsignal auf ,Fahrt' steht, und die Türen geschlossen sind, muss er die Fahrt fortsetzen. Und sobald das Fahrzeug rollt, darf er ohnehin nicht mehr anhalten."

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Schwarzfahrten enden im Gefängnis

15.02.2017 - 00:00 Uhr
Gernsbacher muss ins Gefängnis
Gernsbach (bor) - Für drei Monate ins Gefängnis muss ein 44-Jähriger aus Gernsbach. Keine Möglichkeit, die Strafe zur Bewährung auszusetzen, sah Amtsrichter Ekkhart Koch, blieb bei seinem Strafmaß aber unter den von der Staatsanwaltschaft geforderten fünf Monaten. (Symbolfoto: dpa) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Schuldenkrise in Griechenland flammt als Thema wieder auf. Machen Sie sich Sorgen um die Währungsunion?

Ja, sehr.
Ja, ein bisschen.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 15.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
15.02.2017

Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen