KSC trennt sich von Sportdirektor Todt
KSC trennt sich von Sportdirektor Todt
24.11.2016 - 14:21 Uhr

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Sportdirektor Jens Todt getrennt. Wie der Tabellen-16. der 2. Fußball-Bundesliga mitteilte, habe Todts Weigerung für ein gemeinsames Gespräch über die Zusammenarbeit den Ausschlag gegeben.

Der Manager habe in dem Zusammenhang auch das Ende seiner Tätigkeit zum 30. Juni 2017 erklärt. Neben dem eh absehbaren Ende der Zusammenarbeit nannte der badische Traditionsclub die unbefriedigende sportliche Situation als Grund für die Entlassung. Die "wichtigen Aufgaben der nächsten Wochen und Monate" könnten nur von einem Sportdirektor wahrgenommen werden, der über das Saisonende hinaus perspektivisch Verantwortung für den KSC übernehme.

Todt galt als ein Kandidat für den Posten des Sportdirektors beim Hamburger SV. Ob der 46 Jahre alte ehemalige Profi nun zu dem abstiegsgefährdeten Erstligisten wechseln wird, ist offen.

Alles über die Entscheidung des Vereins erfahren Sie am Freitag im Badischen Tagblatt und ab 4 Uhr im E-Paper.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Eine volle Halle soll die Bühler Volleyballer am Sonntag zu Höchstleistungen antreiben. Foto: toto

20.01.2017 - 00:00 Uhr
Vertrauen auf den Hexenkessel
Bühl (win) - Lüneburg, Bühls Gegner am Sonntag ist dem Trio an der Tabellenspitze der Volleyball-Bundesliga dicht auf den Fersen. Mehr als der letzte direkte Play-off-Platz scheint für das Team des TV Ingersoll nicht drin zu sein - und selbst das wird schwer genug (Foto: toto). »-Mehr
Sinzheim
Eintauchen in die Welt der Jazzmusik

16.01.2017 - 09:00 Uhr
Eintauchen in die Welt der Jazzmusik
Sinzheim (red) - Jazzfreunde aufgepasst: "Sinzheim jazzt" heißt es am Samstag, 6. Mai, in der Fremersberghalle. Mit dabei sind die Jazz-Juniors des Landes Baden-Württemberg, die HM Big-Band aus Sinzheim und das Thomas-Siffling-Trio (Foto: Musikschule Kölmel). »-Mehr
Baden-Baden
Doppelsieg für den FV Baden-Oos

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Doppelsieg für den FV Baden-Oos
Baden-Baden (co) - Der Gastgeber der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, der FV Baden-Oos, hat das Turnier der ersten und das der Reserveteams gewonnen (Foto: Hecker-Stock). Die erste Mannschaft hat damit das Ticket für den BT-Mittelbaden-Cup in der Tasche. »-Mehr
Iffezheim
Kesse Tänze, flotte Sprüche und kalauernde Römer

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Viel Applaus für 111. ICC-Sitzung
Iffezheim (mag) - Der Iffezheimer Carnevals-Club (ICC) hat den Reigen der Fasnachtssitzungen 2017 eröffnet. Die gelungene Mischung aus Bütt und Tanz kam an: Lang anhaltender, begeisterter Applaus war der Dank für die insgesamt 111. Sitzung in der Geschichte des ICC (Foto: mag). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Zu viele Aussetzer: Jens Sandmeier erfüllt als einziger im ersten Satz die Erwartungen. Doch mehr als den Ausgleich lässt Friedrichshafen später nicht mehr zu. Foto: toto

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Bühler leisten sich zu viele Aussetzer
Bühl (win) - Die Umstände waren widrig, ein Satzgewinn gegen den Rekordmeister das Höchste, was man erwarten durfte. Entsprechend zufrieden präsentierte sich Trainer Ruben Wolochin trotz der 1:3-Niederlage gegen den VfB Friedrichshafen, die Bühl den Playoff-Platz kostete (Foto: toto). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 15.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
15.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen