Autofahrer aus Wrack befreit
Autofahrer aus Wrack befreit
25.11.2016 - 12:30 Uhr
Baden-Baden (red) - Glück im Unglück hatte ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer, als er in der Nacht zum Freitag plötzlich von der Landstraße 84 A abkam und sein Auto sich überschlug. Wie es zu dem heftigen Unfall kam, ist bislang noch völlig unklar.

Gegen 2.30 Uhr war der Mann mit seinem Pkw von Baden-Baden kommend in Richtung Varnhalt unterwegs. In einer leichten Linkskurve verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort driftete das Fahrzeug zwischen zwei Bäumen hindurch, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Stillstand. Der 48-Jährige wurde beim Unfallgeschehen verletzt und musste von der Feuerwehr zunächst aus dem Wrack gerettet werden. Der Rettungsdienst brachte den Mann anschließend in eine Klinik.

Der Mercedes musste geborgen und dann mit einem Schaden von etwa 25.000 Euro abgeschleppt werden, heißt es abschließend in einer Polizeimeldung.

Foto: Wagner

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Das ist eine Straße, kein Feldweg: Unerwünschte Begleiterscheinungen beim Transport des Tunnelaushubs.  Foto: pr

19.01.2017 - 00:00 Uhr
Tunnel-Laster sorgen für Ärger
Rastatt (ema) - Beim Abtransport des Aushubs bei der Baustelle des Rastatter Eisenbahntunnels verlieren die Lastwagen offenbar so viel Erdboden und Kies, dass Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen werden können. Die Bahn betont, dass die Straßen gereinigt werden (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Verletzter flüchtet nach Unfall

18.01.2017 - 17:51 Uhr
Verletzter flüchtet nach Unfall
Karlsruhe (red) - Bei einem Unfall am Dienstagabend im Karlsruher Stadtteil Neureut ist ein 19-jähriger Autofahrer verletzt worden. Statt sich jedoch medizinisch behandeln zu lassen, flüchtete der junge Mann zunächst - und das, obwohl er den Unfall nicht verursacht hatte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Über Rot gefahren: 50.000 Euro Schaden

16.01.2017 - 16:02 Uhr
Über Rot gefahren: Zwei Verletzte
Baden-Baden (red) - Eine Autofahrerin ist am Montag auf der B3 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Rastatt-Süd über eine rote Ampel gefahren und mit einem Wagen zusammengestoßen. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der Autofahrer wurden verletzt (Foto: bewa). »-Mehr
Karlsruhe
Geduldsprobe für Autofahrer nach Lkw-Unfall

16.01.2017 - 14:46 Uhr
Geduldsprobe für Autofahrer
Karlsruhe (red) - Ein Lkw ist am frühen Montagmorgen am Autobahndreieck Karlsruhe von der Fahrbahn abgekommen, in ein Brückengeländer geraten und hat sich darin verkeilt. Die Bergung des Sattelzugs führte zeitweise zu einem Stau von bis zu 20 Kilometern (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt / Karlsruhe
Polizei in Sicht: Pkw-Fahrer gibt Gas

16.01.2017 - 10:39 Uhr
In Schlangenlinien über die A5
Rastatt/Karlsruhe (red) - In Schlangenlinien war ein Mann am Sonntagmorgen auf der A5 unterwegs, als sein eigenwilliger Fahrstil von der Polizei beobachtet wurde. Auf die Haltezeichen der Beamten reagierte der Autofahrer dann mit einem Tritt aufs Gaspedal (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Wintergrippe hat in diesem Winter bisher so viele Menschen erwischt wie schon seit Jahren nicht mehr. Hatten Sie schon eine Grippe?

Ja.
Ja, sogar mehrmals.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen