Frau im Neckar ertrunken - Student muss elf Jahre in Haft
Frau im Neckar ertrunken - Student muss elf Jahre in Haft
25.11.2016 - 14:01 Uhr
Mannheim (lsw) - Eine Haftstrafe von elf Jahren wegen Totschlags - so lautet das Urteil im Mannheimer Prozess um den gewaltsamen Tod einer 31 Jahre alten Frau Ende 2015 am Neckar. Der Vorsitzende Richter am Landgericht sagte am Freitag, sämtliche Indizien ließen darauf schließen, dass der Angeklagte die Frau in Mannheim mit einem Messer und einem Stein schwer verletzt hatte.

Danach soll der 26 Jahre alte Student sie dann in den Neckar geworfen haben, wo die Schwerverletzte ertrank. Der junge Mann hatte den Vorwurf zurückgewiesen. Er habe keinen Grund gehabt, die Frau zu töten, hatte er zum Prozessauftakt im September gesagt. Der Staatsanwalt forderte vergangene Woche eine Freiheitsstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten wegen Totschlags.

Die Verteidiger überraschten mit unterschiedlichen Plädoyers: Anwältin Miriam Weis forderte Freispruch wegen zu dünner Beweislage, ihr Kollege Maximilian Endler plädierte auf Schuldunfähigkeit und beantragte die Einweisung des Angeklagten in die Psychiatrie.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Von Open Air bis Stadtfest

20.01.2017 - 00:00 Uhr
Von Open Air bis Stadtfest
Rastatt (red) - 25 Jahre Mercedes-Benz-Werk in Rastatt, Stadtfest und Schlosshof-Open-Airs mit den Fantastischen Vier: Auch wenn es 2017 in der Barockstadt Rastatt turnusgemäß kein Straßentheaterfestival tête-à-tête gibt, stehen einige Großveranstaltungen ins Haus (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Runderneuerung in drei Schritten

20.01.2017 - 00:00 Uhr
Runderneuerung in drei Schritten
Baden-Baden (fk) - Zufrieden zeigten sich Mitglieder des gemeinderätlichen Bauausschusses sowie Vertreter von Sportvereinen und Sportausschuss bei einem Vor-Ort-Termin im Aumattstadion. Dabei wurden die geplanten Umbaumaßnahmen erläutert. Kosten: 2,05 Millionen Euro (Foto: fk). »-Mehr
Gernsbach
Infotag stellt ´exklusive Modelle in der Region´ vor

20.01.2017 - 00:00 Uhr
Infotag der HLA Gernsbach
Gernsbach (red) - Die Handelslehranstalt Gernsbach informiert am Samstag, 28. Januar, drei Stunden lang von 10 bis 13 Uhr über ihre Angebote. Diese bieten gegenüber anderen Schularten einige Vorteile wie die Praxisorientierung und Auslandsaufenthalte wie in New York (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Landrat Jürgen Bäuerle (Zweiter von links, vorne) drückt für ein Foto die Schulbank in der Handelslehranstalt. Foto: Klöpfer

20.01.2017 - 00:00 Uhr
HLA-Sanierung geht weiter
Bühl (urs) - Den "Charme" der 60er Jahre hat die Bühler Handelslehranstalt (HLA) längst abgestreift. Zuletzt hat der Landkreis als Schulträger die naturwissenschaftlichen Fachräume im Haus B für 720 000 Euro erneuert. In diesem Jahr werden die Klassenräume saniert (Foto: urs). »-Mehr
Karlsruhe
´Reibungen sind unvermeidlich´

20.01.2017 - 00:00 Uhr
Das Konradsblatt wird 100
Karlsruhe (kli) - Das Konradsblatt, Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg, ist 1917 zum ersten Mal erschienen. Seitdem hat das katholische Blatt Höhen und Tiefen erlebt. Jetzt wird es 100. Chefredakteur Klaus Nientiedt (Foto: Klink) erzählt von Werdegang und Auftrag der Zeitung. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seit 60 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Glauben Sie, dass solche Kontrollen die Verkehrssicherheit erhöhen?

Ja.
Teilweise.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 15.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
15.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen