http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Reh gerettet, Auto beschädigt
Reh gerettet, Auto beschädigt
25.11.2016 - 20:06 Uhr
Muggensturm (red) - Um eine Kollision mit einem Reh zu vermeiden, hat ein Autofahrer am Donnerstagabend ein gewagtes Ausweichmanöver gestartet. Am Ende überfuhr der 20-Jährige mehrere Verkehrszeichen.

Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann gegen 21.45 Uhr von Muggensturm in Richtung Waldprechtsweier unterwegs, als plötzlich vor ihm ein Reh über die Fahrbahn rannte. Der Fahrer zog seinen Mercedes nach rechts, um eine Kollision mit dem Wildtier zu vermeiden.

Das gelang ihm zwar noch, doch dabei geriet der Wagen in die angrenzende Böschung und überfuhr einen Leitpfosten sowie ein Stationierungszeichen, ehe er zum Stehen kam. Fahrer und Reh blieben unverletzt, für den Werkstattbesuch des Pkw sind jedoch 5.000 Euro zu veranschlagen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
--mediatextglobal-- Auf dem Festgelände haben die Durmersheimer Floriansjünger die rund 100 Meter lange Übungsstrecke aufgebaut.  Foto: Gangl

26.06.2017 - 00:00 Uhr
Gut vorbereitet für den Ernstfall
Durmersheim (ar) - Jeder Handgriff muss sitzen, wenn Feuerwehrleute im Einsatz sind. Rund 300 Floriansjünger aus dem Kreis Rastatt bewiesen am Samstag, dass sie hierfür fit sind. In Durmersheim fanden Leistungsübungen der Feuerwehren statt, an der sich 26 Gruppen beteiligten (Foto: ar). »-Mehr
Karlsruhe
Ein Blick hinter die Kulissen

26.06.2017 - 00:00 Uhr
Blick hinter die Kulissen
Karlsruhe (up) - Rund 35 000 Menschen nutzten am Tag der offenen Tür am Karlsruher Institut für Technologie (KIT, Foto: up) die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Forschungseinrichtung zu blicken. Insgesamt konnten 180 Stationen auf dem Campus Nord besichtigt werden. »-Mehr
Stutensee
Auto fährt in Eiscafé

25.06.2017 - 13:53 Uhr
Stutensee: Auto fährt in Eiscafé
Stutensee (red) - Vermutlich wegen eines gesundheitlichen Problems ist am Samstagvormittag ein 61-jähriger Autofahrer in Stutensee von der Fahrbahn abgekommen und in den Außenbereich eines Eiscafés gefahren. Glücklicherweise hielten sich dort keine Gäste auf (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
Es wird eng im Industriegebiet

24.06.2017 - 00:00 Uhr
Es wird eng im Industriegebiet
Rastatt (ema) - Auto- und Lkw-Fahrer mit Ziel Industriegebiet müssen sich ab kommendem Mittwoch auf Behinderungen einstellen. Das Landratsamt gibt am 28. Juni den Startschuss für die Sanierung der Baulandstraße (K 3716). 2,5 Millionen Euro kostet die Maßnahme (Foto: av). »-Mehr
Gernsbach
Zehntes Hoffest des Laufbachhofs

24.06.2017 - 07:12 Uhr
Fest auf dem Laufbachhof
Gernsbach (red) - Bereits zum zehnten Mal führt die Stall- und Hofgemeinschaft Laufbachhof ihr traditionelles Hoffest unter dem Motto "ein Fest für alle, die Natur und T iere lieben" durch. Beginn des Festes ist Samstag ab 18 Uhr im Laufbachhof in Gernsbach (Archivfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ohne durchgreifende Reformen des Rentensystems droht nach einer Bertelsmann-Studie ein Anstieg der Altersarmut. Haben Sie Angst, davon betroffen zu sein?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen