http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Drei Tote wegen Geisterfahrer?
Drei Tote wegen Geisterfahrer?
28.11.2016 - 09:03 Uhr
Paderborn (dpa) - Ein Falschfahrer hat möglicherweise in der Nacht zum Montag einen schweren Verkehrsunfall mit drei Toten auf der Autobahn 33 bei Paderborn verursacht. Unter den Opfern ist ein 44-Jähriger aus Pforzheim.

Ein Zeuge habe berichtet, dass ein Wagen auf der falschen Fahrbahn in Richtung Osnabrück gefahren und dann frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert sei, teilte die Polizei am Montag mit. Die genauen Abläufe des Unfalls, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren, müssen aber noch von einem Sachverständigen geklärt werden.

Zu der Kollision war es kurz vor Mitternacht zwischen den Anschlussstellen Borchen und Paderborn-Mönkeloh gekommen. Der 44-Jährige aus Pforzheim sei frontal mit einem Wagen zusammengestoßen, in dem ein 31 Jahre alter Mann aus Paderborn und eine Frau saßen, teilte die Polizei mit. Alle drei wurden bei der Kollision getötet. Welches der beiden Autos in der falschen Richtung unterwegs war, müsse noch geklärt werden. Auch die Identität der toten Frau stehe noch nicht fest.

An dem Unfall waren den Angaben zufolge zwei weitere Fahrzeuge beteiligt, in denen eine 23-jährige Frau aus Gotha und eine 20-Jährige aus Herford saßen. Beide Frauen wurden schwer verletzt, Lebensgefahr besteht aber nicht.

Alle vier Fahrzeuge wurden beschlagnahmt. Die Autobahn blieb bis in die Morgenstunden gesperrt. Ursache für den Unfall könnte ein Falschfahrer gewesen, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Jupiters neckische Spiele im Oval Office

20.02.2017 - 00:00 Uhr
Präsidentenaffäre lässt grüßen
Karlsruhe (red) - Eros und Ehrgeiz werden der Affäre zwischen Semele und Jupiter zum Verhängnis: Der Regie-Kniff von Floris Vissen, die Händel-Oper "Semele" mit Anspielung auf die Praktikantinnen-Affäre eines US-Präsidenten zu modernisieren, ist in Karlsruhe geglückt (Foto: Traubenberg). »-Mehr
Hockenheim
Eine Tote bei Brand in Kellerwohnung

14.02.2017 - 08:50 Uhr
Frau stirbt in Flammen
Hockenheim (lsw) - In einem Zweifamilienhaus im Rhein-Neckar-Kreis hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Gegen 5.30 Uhr muss das Feuer in der Kellerwohnung einer Frau ausgebrochen sein. Die Feuerwehr rückte aus, doch für die 59-Jährige kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Offenburg
Polizei entdeckt Brandleiche

10.02.2017 - 19:01 Uhr
Polizei entdeckt Brandleiche
Offenburg (red) - Der Mann, der nach einem Brand in einem Obdachlosenheim am 28. Januar in Offenburg vermisst wurde, ist vermutlich tot. Am Donnerstagabend hatten Ermittler eine Brandleiche in dem Gebäude entdeckt. Ein DNA-Abgleich soll nun Klarheit bringen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Vogelgrippe in Karlsruhe

10.02.2017 - 16:41 Uhr
Vogelgrippe in Karlsruhe
Karlsruhe (lsw/red) - Bei zwei toten Trauerschwänen in einem Vogelpark in Karlsruhe ist die Vogelgrippe festgestellt worden. Es handelt sich nach Angaben des Ministeriums für den Ländlichen Raum um das hochansteckende Virus vom Typ H5N8. Der Park ist für Besucher geschlossen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Schuldenkrise in Griechenland flammt als Thema wieder auf. Machen Sie sich Sorgen um die Währungsunion?

Ja, sehr.
Ja, ein bisschen.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 15.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
15.02.2017

Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen