https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Fußgänger schwer verletzt , Lkw-Fahrer flüchtet
Fußgänger schwer verletzt , Lkw-Fahrer flüchtet
28.11.2016 - 14:51 Uhr
Gernsbach (red) - Nach einem Unfall in der Casimir-Katz-Straße, bei dem in der Nacht auf Sonntag ein 50-Jähriger schwer verletzt wurde, sucht die Polizei einen flüchtigen Lkw-Fahrer.

Der Wagen war gegen 23.15 Uhr in Richtung Staufenberg unterwegs, als er in einer Linkskurve - vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit - auf den Bürgersteig geriet. Zwei Fußgänger, die dort spazierten, erkannten die Gefahr und sprangen kurzerhand über einen Holzzaun, um sich in Sicherheit zu bringen.

Dabei stürzte ein 50-Jähriger und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des weißen Lkw-Pritschenwagens mit polnischer Zulassung setzte seine Fahrt unvermindert vor. Nach Angaben der Polizei sind Teile des Kennzeichens bekannt: "DW - 760". Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise an die Telefonnummer (0 72 21) 68 00.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Gehwegparken kein Kavaliersdelikt

24.03.2017 - 10:10 Uhr
Gehwegparken kein Kavaliersdelikt
Baden-Baden (red) - Immer wieder parken Autofahrer so behindernd auf Gehwegen, dass Fußgänger auf die befahrene Straße ausweichen müssen. Der Grund: Auf dem ihnen eigentlich zur Verfügung stehenden Gehweg ist kein Vorbeikommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Eng geht es für Radfahrer und Fußgänger im Bereich der Pestalozzistraße zu.  Foto: Jahn

23.03.2017 - 00:00 Uhr
Pestalozzistraße für Wochen gesperrt
Gaggenau (red) - Aufgrund der Arbeiten für die Erschließung des Neubaugebietes "Nördlich der Pestalozzistraße" in Bad Rotenfels bleibt die Pestalozzistraße voraussichtlich für etwa vier bis sechs Wochen wegen der Verlegung von Regen- und Schmutzwasserleitungen voll gesperrt. (Foto: uj) »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Stützwand samt Geländer am Tunnelweg werden momentan saniert. Der Weg ist deshalb gesperrt.  Foto: Jahn

22.03.2017 - 00:00 Uhr
Sperrung auf der Tour de Murg
Gaggenau (uj) - In Gaggenau sind derzeit umfangreiche Sanierungsarbeiten am Tunnelweg im Gange. Der Teilabschnitt der Tour de Murg ist deshalb momentan gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert. Voraussichtlich ab 1. Mai ist der Weg wieder nutzbar (Foto: Jahn). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Quo vadis, Wanderer? Der neue Querriegel über den mit der blauen Raute ausgewiesenen Weg.  Foto: Melcher

14.03.2017 - 00:00 Uhr
Quer über den Wanderweg
Rastatt (dm) - Ein Holzgeländer hindert Radfahrer daran, vom Radweg der Murgbrücke bei Niederbühl direkt auf die viel befahrene Baulandstraße zu schwenken. Zugleich ist das Geländer nun aber auch ein Querriegel für den Murgtalwanderweg, der dort über die Straße führt (Foto: dm). »-Mehr
Gaggenau
Verkehrsschilder dürfen nicht verdeckt sein

02.03.2017 - 00:00 Uhr
Schilder dürfen nicht verdeckt sein
Gaggenau (red) - An das Freihalten des Lichtraumprofils erinnert die Gaggenauer Stadtverwaltung. In Straßen hereinragende Bäume und Sträucher könnten Verkehrsteilnehmer gefährden. Deshalb müssten auch private Bäume und Sträucher zurückgeschnitten werden (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden können Partygäste ihre Drogen auf Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Damit wollen Suchtberater mit den Konsumenten ins Gespräch kommen. Wäre das auch in Deutschland denkbar?

Ja, das ist besser als unkontrollierter Konsum.
Nein, das verharmlost das Drogenproblem.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen