http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Fußgänger schwer verletzt , Lkw-Fahrer flüchtet
Fußgänger schwer verletzt , Lkw-Fahrer flüchtet
28.11.2016 - 14:51 Uhr
Gernsbach (red) - Nach einem Unfall in der Casimir-Katz-Straße, bei dem in der Nacht auf Sonntag ein 50-Jähriger schwer verletzt wurde, sucht die Polizei einen flüchtigen Lkw-Fahrer.

Der Wagen war gegen 23.15 Uhr in Richtung Staufenberg unterwegs, als er in einer Linkskurve - vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit - auf den Bürgersteig geriet. Zwei Fußgänger, die dort spazierten, erkannten die Gefahr und sprangen kurzerhand über einen Holzzaun, um sich in Sicherheit zu bringen.

Dabei stürzte ein 50-Jähriger und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des weißen Lkw-Pritschenwagens mit polnischer Zulassung setzte seine Fahrt unvermindert vor. Nach Angaben der Polizei sind Teile des Kennzeichens bekannt: "DW - 760". Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise an die Telefonnummer (0 72 21) 68 00.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Nairobi
Jeden Morgen, jeden Abend Stillstand

14.02.2017 - 00:00 Uhr
Stillstand in Nairobi
Nairobi (kli) - Wer einmal durch Kenias Hauptstadt Nairobi (Foto: Klink) fährt, weiß: Wer um sechs Uhr zur Arbeit losfährt, kommt in 90 Minuten durch. Wer nach sieben Uhr aufbricht, kann den Arbeitstag fast vergessen. Warum Nairobi nicht vom Fleck kommt - ein "Erfahrungsbericht". »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Das nahezu vollständig leer gepumpte Waldseebad im Sommer 2016 - nach der verheerenden Überschwemmung vom 12. Juni, die zur Schließung führte.  Foto: av/Walter

10.02.2017 - 00:00 Uhr
Begrenzter Aussagewert
Gaggenau (tom) - 500 Teilnehmer an der Bäderumfrage meldete die Stadt am Mittwoch. Die Zahl wurde innerhalb von sechs Tagen erreicht. Doch die Umfrage weist Schwachstellen auf. Sie begrenzen die wissenschaftliche und damit nachvollziehbare Auswertung (Foto: av/wiwa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Momentan eingehüllt präsentiert sich das Rindeschwenderdenkmal neben dem Gaggenauer Rathaus. Der Obelisk muss saniert werden, insbesondere die Fugen.  Foto: Jahn

10.02.2017 - 00:00 Uhr
Denkmal muss saniert werden
Gaggenau (uj) - Eingehüllt präsentiert sich momentan das Rindeschwenderdenkmal. Der Obelisk auf dem Sandplatz neben dem Rathaus muss saniert werden. Laut Stadt handelt es sich um eine "routinemäßige Sandsteinsanierung". Mit den Arbeiten beauftragt worden ist ein Steinmetz (Foto: Jahn). »-Mehr
Rastatt
Fußgänger von Auto erfasst

08.02.2017 - 10:42 Uhr
Fußgänger von Auto erfasst
Rastatt (red) - Ein Fußgänger ist am Dienstagabend beim Überqueren der Ottersdorfer Straße von einem Auto erfasst worden. Der Mann wurde schwer verletzt. Der Audi-F ahrer war in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als es zum Zusammenstoß kam (Symbolfoto: red). »-Mehr
Gernsbach
Mann bleibt bewusstlos liegen

01.02.2017 - 17:35 Uhr
Mann bleibt bewusstlos liegen
Gernsbach (red) - Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen ein 50-jähriger Spätheimkehrer in Gernsbach. Wie die Polizei mitteilte, stürzte er auf den Hinterkopf und blieb bewusstlos liegen. Die Polizei fand den Verletzten und verständigte die Rettungskräfte (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Schuldenkrise in Griechenland flammt als Thema wieder auf. Machen Sie sich Sorgen um die Währungsunion?

Ja, sehr.
Ja, ein bisschen.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 15.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
15.02.2017

Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen