Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
28.11.2016 - 19:45 Uhr
Karlsruhe (red) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Montag ein Radfahrer in der Karlsruher Innenstadt bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.35 Uhr an der Kreuzung Ritterstraße/Kaiserstraße. Nach den bisherigen Ermittlungen der Beamten fuhren beide Beteiligte in Richtung Zirkel. An der Kreuzung zur Kaiserstraße wollte der 55-jährige Lkw-Fahrer nach rechts in die Kaiserstraße abbiegen. Dabei übersah er den neben ihm fahrenden 56-jährigen Radfahrer, der noch an dem Sattelzug vorbeifahren wollte. Der Radler wurde vom abbiegenden Lkw erfasst und zu Boden geworfen. Wie die Polizei mitteilte, wurde er vermutlich dann von einem Reifen des Lasters überrollt. Er wurde noch am Unfallort vom Notarzt behandelt.

Der Straßenbahnverkehr musste auf der Kaiserstraße zwischen Kronen- und Europaplatz in beide Richtungen bis etwa 12.40 Uhr komplett eingestellt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter (07 21) 94 48 40 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Wo Radler aufs Tempo drücken können

12.01.2017 - 00:00 Uhr
Wo Radler aufs Tempo drücken
Stuttgart (bjhw) - 19 Landesfernradwege gibt es in Baden-Württemberg, viele davon mehr als 300 Kilometer lang. In den nächsten acht Jahren soll ein Netz von Radschnellwegen hinzukommen, auf denen die Freunde des Drahtesels auch mal aufs Tempo drücken können (Foto: av). »-Mehr
Stuttgart
Freie Fahrt für Radler im Land

31.12.2016 - 00:00 Uhr
Land setzt auf Radschnellwege
Stuttgart (lsw) - Zum 200. Geburtstag des Fahrrades gibt die Politik ein Versprechen: Zehn Radschnellwege (dpa-Foto) sollen bis 2025 in Baden-Württemberg entstehen. Nach Ansicht des ADFC gibt es noch viel zu tun, um das Land fahrradfreundlicher zu gestalten. »-Mehr
Karlsruhe
Radfahrer von Sattelzug erfasst

27.12.2016 - 17:12 Uhr
Radfahrer von Sattelzug erfasst
Karlsruhe (red) - Schwere Verletzungen erlitt am Dienstag gegen 13.50 Uhr ein 62-jähriger Radfahrer, der in der Karlsruher Oststadt von einem Sattelzug erfasst worden war. Laut Polizei hatte der Fahrer des Schwerfahrzeugs den Zweiradfahrer beim Abbiegen übersehen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer weniger Menschen blinken im Straßenverkehr. Setzen Sie den Blinker beim Abbiegen und Fahrstreifenwechsel?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen