http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Drei Einbrüche an einem Tag
Drei Einbrüche an einem Tag
29.11.2016 - 13:55 Uhr
Gernsbach (red) - Einbrechern ist es im Laufe des Montags gelungen, in gleich drei Wohnungen in Gernsbach einzudringen und mit ihrem Diebesgut unbemerkt zu fliehen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bei einem Anwesen in der Böhmstraße hebelten die ungebetenen Gäste ein Fenster auf und gelangten so in das Haus. Hier durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und Schränke und wurde auch fündig. Mit ihrem Diebesgut im Gepäck konnten sie unerkannt entkommen.

Ebenfalls durch ein Fenster stiegen am Montagmittag Einbrecher in ein Anwesen in der Scheffelstraße ein. Auch in diesem Fall konnten sie mir ihrer Beute fliehen. Zu einem dritten Einbruch kam es dann in der Zeit von 17 bis 19 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Schwarzwaldstraße. Dort hatten die Täter die Terrassentür aufgebrochen und waren so in die Räumlichkeiten gelangt. Nachdem die Einbrecher das gesamte Objekt durchsucht hatten, flüchteten sie mit ihrem Diebesgut. Ob die drei Taten im Zusammenhang zueinander stehen, müssen die Beamten noch ermitteln. Auch die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Eingeschlagene Scheiben am LWG: Die Stadt klagt über die ´kriminelle Energie´ unbekannter Übeltäter. Dem Gemeinderat legt sie nun die Handlungsoptionen vor.  Foto: Stadt Rastatt/av

30.05.2017 - 00:00 Uhr
Konzept gegen Vandalismus
Rastatt (dm) - Stadtverwaltung und Polizei schnüren ein Konzept gegen Vandalismus in Rastatt. Dieser nehme weiter zu, die Verursacher sind trotz Strafanzeigen und Ausloben von Belohnungen weiterhin unbekannt. Die Stadt sieht zum Teil "hohe kriminelle Energie" am Werk (Foto: av). »-Mehr
Berlin
Einbrechern drohen künftig härtere Strafen

10.05.2017 - 17:46 Uhr
Einbrechern drohen härtere Strafen
Berlin (dpa) - Bislang war für Wohnungseinbrüche ein Strafrahmen von sechs Monaten bis zu zehn Jahren vorgesehen - und in "minder schweren Fällen" eine Strafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren. Künftig soll der Strafrahmen zwischen einem und zehn Jahren liegen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Fahrraddiebstahl: Nur wenige Fälle werden aufgeklärt

07.05.2017 - 12:05 Uhr
Viele Räder nicht abgeschlossen
Stuttgart ( lsw) - Die Zahl der Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg ist gestiegen. Diebe erbeuteten im vergangenen Jahr rund 28.700 Räder - etwa 300 mehr als noch 2015. Nur wenige Fälle werden aufgeklärt. Viele ungesicherte Räder machen es Gelegenheitsdieben leicht (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Mutmaßliche Diebesbande festgenommen

28.04.2017 - 16:30 Uhr
Diebesbande festgenommen
Karlsruhe (red) - Drei junge Männer, die im Verdacht stehen, mehrere Einbrüche in Apotheken im Landkreis Karlsruhe und im Enzkreis verübt zu haben, sind in Karlsruhe festgenommen worden. In ihren Wohnungen konnten die Ermittler Beweismittel sicherstellen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Offenburg
Nach Bandendiebstahl: Haftbefehl gegen zwei Männer erlassen

23.04.2017 - 09:01 Uhr
Bandendiebstahl: Haftbefehl erlassen
Offenburg (red) - Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat gegen zwei der drei am Samstag in Offenburg festgenommenen Männer Haftbefehl wegen versuchten schweren Bandendiebstahls erlassen. Die beiden waren bei einem Einbruchsversuch ertappt worden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ohne durchgreifende Reformen des Rentensystems droht nach einer Bertelsmann-Studie ein Anstieg der Altersarmut. Haben Sie Angst, davon betroffen zu sein?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen