Herbst im Südwesten vergleichsweise kühl
Herbst im Südwesten vergleichsweise kühl
29.11.2016 - 19:30 Uhr
Offenbach (lsw) - Der Herbst ist in Baden-Württemberg vergleichsweise kühl und unbeständig ausgefallen. Wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mitteilte, lag die Durchschnittstemperatur bei 9,4 Grad.

Das ist zwar höher als der Mittelwert der vergangenen Jahre (8,5 Grad), allerdings war es im Südwesten damit auch kälter als im bundesweiten Schnitt von 9,8 Grad. Trotzdem konnten sich die Menschen im Südwesten im September, Oktober und November über insgesamt 355 Sonnenstunden freuen - im Vorjahr waren es nur 344.

Gleichzeitig war der Herbst 2016 eine Jahreszeit der Extreme. Nach einem relativ kühlen Oktober bezeichneten die Wetter-Experten den November im Südwesten als wechselhaft. Am 21. November sorgte ein Föhn-Wind etwa in der Bodensee-Region für große Temperaturgegensätze: Friedrichshafen meldete an diesem Tag zeitweise 20 Grad, im 35 Kilometer entfernten Pfullendorf waren es gleichzeitig nur 4 Grad. Der Durchschnittswert vom November lag mit ebenfalls 4 Grad indes im üblichen Bereich.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Immer noch fehlen 70 Betreuungsplätze

19.01.2017 - 00:00 Uhr
70 Plätze für Betreuung fehlen
Baden-Baden (hol) - Weil mehrere geplante Neubau- und Erweiterungsprojekte, wie beispielsweise der katholische Kindergarten St. Bernhard (Foto: Holzmann), nicht pünktlich fertig geworden sind, fehlen in der Kurstadt in diesem Jahr 70 Betreuungsplätze in Kindergärten und Krippen. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Groß ist der Andrang beim Neujahrsempfang in der Badner Halle: OB Pütsch (rechts) begrüßt Ehrengäste.  Foto: F. Vetter

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Pütsch mahnt zu Zusammenhalt
Rastatt (sl) - Zusammenhalt lautete am Freitagabend beim Neujahrsempfang der Stadt Rastatt das Leitmotiv in der Ansprache von Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch. Er rief angesichts des Erstarkens von Rechtspopulisten dazu auf, demokratische Werte vorzuleben (Foto: fuv). »-Mehr
Karlsruhe
Von badischen Nazi-Gegnern lernen

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Geschichtsportal für Baden
Karlsruhe (vn) - Der Verein "Lernort Zivilcourage & Widerstand aus Karlsruhe hat im Internet ein Geschichtsportal freigeschaltet. Es stellt Menschen aus und in Baden vor, die den Nationalsozialisten in der Weimarer Zeit und während der Nazi-Diktatur die Stirn boten (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Galerie Fruchthalle (hier ein Archivfoto anlässlich einer früheren Ausstellung) wartet 2017 wieder mit einem vielversprechenden Programm auf.  Foto: av

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Reichhaltiges Kulturangebot
Rastatt (sl) - Die städtischen Kultureinrichtungen in Rastatt planen für 2017 wieder etliche Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und andere Veranstaltungen oder unterstützen diese. Ein Überblick ist auf der lokalen Kulturseite der BT-Lokalredaktion Rastatt zu finden (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden / Gaggenau
Henke-Nachfolger kommt aus dem Murgtal

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Henke-Nachfolger aus dem Murgtal
Baden-Baden/Gaggenau (red) - Der Gaggenauer Stadtjustiziar Maximilian Lipp (Foto: Stadt Gaggenau) wird zum 1. April Leiter des Fachbereichs Bürgerdienste, Sicherheit und Umwelt in Baden-Baden. Er folgt Uta Henke, die zur Evangelischen Landeskirche gewechselt ist. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Wintergrippe hat in diesem Winter bisher so viele Menschen erwischt wie schon seit Jahren nicht mehr. Hatten Sie schon eine Grippe?

Ja.
Ja, sogar mehrmals.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen