http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mann schlägt wahllos auf Frauen ein
Mann schlägt wahllos auf Frauen ein
30.11.2016 - 17:41 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein Mann soll am Dienstag in der Karlsruher Innenstadt wahl- und grundlos auf mehrere Frauen losgegangen und auf sie eingeschlagen haben. Der 32-Jährige wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Wie die Karlsruher Staatsanwaltschaft mitteilte, soll er zunächst gegen 15 Uhr in der Adlerstraße einer 52-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Dann ging er weiter und traf in der Markgrafenstraße auf sein nächstes Opfer. Einer 32-jährigen Fahrradfahrerin schlug er mit der Faust gegen den Hals. Sie wurde beim Eintreffen der Polizei bereits durch Rettungskräfte versorgt, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im Bereich Mendelssohnplatz soll er eine weitere Radfahrerin geschlagen haben, die durch den Schlag zu Boden stürzte. Hierbei wurde die 51-Jährige so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. In unmittelbarer Nähe traf der 32-Jährige schließlich auf eine an der Ampel wartende 27-Jährige. Auch hier soll er unvermittelt zugeschlagen und die schwangere Frau im Gesicht getroffen haben. Sie wurde noch vor Ort von Rettungskräften versorgt. Die Polizei nahm den Mann schließlich fest, der sich dabei jedoch heftig wehrte.

"Der Grund seiner Taten liegt nach bisherigen Erkenntnissen an einer psychischen Erkrankung und der Einwirkung von Alkohol", berichtete die Staatsanwaltschaft. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde der 32-jährige aus Litauen stammende Mann dem Haftrichter vorgeführt, der die vorläufige Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus anordnete.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Texte mit Tiefgang: Michael Fitz serviert in Bühl sein neues Bühnenprogramm ´Des bin I´.  Foto: Udo Barth

20.02.2017 - 00:00 Uhr
Tiefgründige Erkenntnisse
Bühl (ub) - Als Kommissar Carlo Menzinger im Münchner Tatort war Michael Fitz Kult. Der Schauspieler ist seit vielen Jahren auch als Musiker erfolgreich. Mit seinem neuen Bühnenprogramm "Des bin I" gab er im ausverkauften Schütte-Keller ein eindrucksvolles Konzert (Foto: ub). »-Mehr
Karlsruhe
Jupiters neckische Spiele im Oval Office

20.02.2017 - 00:00 Uhr
Präsidentenaffäre lässt grüßen
Karlsruhe (red) - Eros und Ehrgeiz werden der Affäre zwischen Semele und Jupiter zum Verhängnis: Der Regie-Kniff von Floris Vissen, die Händel-Oper "Semele" mit Anspielung auf die Praktikantinnen-Affäre eines US-Präsidenten zu modernisieren, ist in Karlsruhe geglückt (Foto: Traubenberg). »-Mehr
Iffezheim
Einbrecher greift Bewohnerin an

19.02.2017 - 09:11 Uhr
Einbrecher greift Bewohnerin an
Iffezheim (red) - Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Sonntag in einem Iffezheimer Reihenhaus eine 14-jährige Bewohnerin brutal angegriffen. Sie konnte den Mann in die Flucht schlagen. Es gibt eine Täterbeschreibung, die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Lahr
Verfolgungsfahrt endet an Laterne

19.02.2017 - 08:48 Uhr
Verfolgungsfahrt endet an Laterne
Lahr (red) - Ein 24-jähriger Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen in der Lahrer Innenstadt versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Bei einer Verfolgungsfahrt geriet sein Wagen außer Kontrolle und prallte gegen eine Laterne sowie ein geparktes Auto (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ottersweier
--mediatextglobal-- Nimmermüdes Energiebündel: Waldemar Friedmann engagiert sich seit Jahrzehnten in vielfältiger Weise.  Foto: Fuß

18.02.2017 - 00:00 Uhr
Nimmermüdes Energiebündel
Ottersweier (mf) - Ob Fasnacht, Dorfbachfest, Kleinkunstbühne in der Zunftstubb, Historischer Bürgerverein oder Heimatmuseum- all diese Projekte tragen die Handschrift von Waldemar Friedmann. Das nimmermüde Energiebündel feiert jetzt seinen 80. Geburtstag (Foto: mf). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Wochenende wurde in Rust die neue Miss Germany gewählt. Glauben Sie, dass solche Wettbewerbe gegen neuere Castingformate bestehen können?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 15.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
15.02.2017

Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen