http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Zehnjährige von Auto erfasst
Zehnjährige von Auto erfasst
01.12.2016 - 19:33 Uhr
Rastatt (red) - Eine Autofahrerin hat am Donnerstag ein Kind erfasst, das ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Straße gerannt war. Das Mädchen wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, hatten gegen 16.30 Uhr an der Ampelanlage Kehler Straße/Markgrafenstraße verkehrsbedingt mehrere Fahrzeuge bremsen müssen. Das Mädchen rannte zwischen den wartenden Fahrzeugen hindurch auf die Straße. Hierbei wurde sie von der heranfahrenden Audi-Fahrerin erfasst und stürzte.

Die 26-Jährige hatte keine Möglichkeit mehr, den Unfall zu verhindern. Das Kind wurde zur weiteren medizinischen Betreuung ins Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
--mediatextglobal-- Forbach und Montemaggiore al Metauro sind Partner. Dies soll auch nach der Gemeindefusion in Italien so bleiben.  Foto: av / Mack

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Partnerschaft soll bleiben
Forbach (mm) - Montemaggiore al Metauro und Forbach sollen auch nach der Gemeindereform in Italien weiter Partner bleiben. Nach der Bürgermeisterwahl in der neu entstandenen Kommune Colli al Metauro gibt es dort wieder einen Ansprechpartner für die Verwaltung (Foto: av). »-Mehr
Kuppenheim
Mußler jetzt Ehrenbürger von Filottrano

08.06.2017 - 00:00 Uhr
Mußler ist Ehrenbürger
Kuppenheim (sawe) - Der Kuppenheimer Bürgermeister Karsten Mußler ist Ehrenbürger der Stadt Filottrano. Die Ernennung erfolgte bei einem Festakt in Italien, mit dem die Städte Kuppenheim, Filottrano und Raon l′Etape ihre zehnjährige Dreierpartnerschaft gefeiert haben (Foto: pr). »-Mehr
Reichenbach an der Fils
Ehemann tötet Frau im Streit

26.02.2017 - 10:25 Uhr
Ehemann tötet Frau im Streit
Reichenbach an der Fils (lsw) - Eine Ehepaar ist am frühen Sonntagmorgen im Kreis Esslingen in Streit geraten. Die Auseinandersetzung endete dramatisch: Der Mann tötete seine 32-jährige Frau, während ihr gemeinsamer Sohn im Haus schlief (Symbolbild: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Ohne durchgreifende Reformen des Rentensystems droht nach einer Bertelsmann-Studie ein Anstieg der Altersarmut. Haben Sie Angst, davon betroffen zu sein?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen