Feuerwehr befreit Mann auf der A 5
Feuerwehr befreit Mann auf der A 5
02.12.2016 - 09:30 Uhr
Offenburg (red) - Der Fahrer eines Kleintransporters kam in der Nacht zum Freitag, kurz vor Mitternacht, auf der A5 in südlicher Richtung ins Schleudern. Warum der Mann die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist noch völlig unklar. Die Folgen aber waren dramatisch.

Beim Versuch sein Gefährt zu stabilisieren, kollidierte der Fahrer des Transporters mit einem Pkw. Dieser war gerade dabei gewesen, den Kleinlaster zu überholen.

Beide Fahrzeuge gerieten nach links in die Mittelleitplanke, wurden nach rechts abgewiesen und kamen auf dem rechten Fahrstreifen beziehungsweise dem Standstreifen zum Stillstand.

Während der Mann im Kleintransporter sich selbst aus dem Wrack befreien konnte, musste der Autofahrer von der Feuerwehr geborgen werden. Die beiden Schwerverletzten wurden in umliegende Kliniken transportiert; an den Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben Totalschaden.

Foto: Bernhard Margull

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Achern
--mediatextglobal-- Gregor Willner und das ´Helfersyndrom´: Seit seinem 15. Lebensjahr war er ehrenamtlich aktiv.  Foto: Jundt

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Kein Geld mehr fürs Ehrenamt
Achern (maj) - Gregor Willner aus Achern engagierte sich seit seinem 15. Lebensjahr ehrenamtlich. Seit eineinhalb Jahren nun jedoch nicht mehr: Ihm fehlt das Geld. Die Stadt Achern sagt, dass sie das Ehrenamt stark fördert. Den Fall Willner müsste man sich genauer anschauen (Foto: Jundt). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Christian Knopf unterrichtet an der landeseigenen Feuerwehrschule (LFS) in Bruchsal. Foto: Bracht

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Feuerwehrmann aus Leidenschaft
Gaggenau (fmb) - Den ganzen Tag mit der Feuerwehr zu tun haben, das war der Jugendtraum von Christian Knopf (30) aus Gaggenau. Er konnte ihn sich erfüllen. Knopf ist seit 2013 hauptberuflicher Ausbilder an der landeseigenen Feuerwehrschule (LFS) in Bruchsal (Foto: Bracht). »-Mehr
Baden-Baden
Über Rot gefahren: 50.000 Euro Schaden

16.01.2017 - 16:02 Uhr
Über Rot gefahren: Zwei Verletzte
Baden-Baden (red) - Eine Autofahrerin ist am Montag auf der B3 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Rastatt-Süd über eine rote Ampel gefahren und mit einem Wagen zusammengestoßen. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der Autofahrer wurden verletzt (Foto: bewa). »-Mehr
Kuppenheim

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Vorschau auf zahlreiche Projekte
Kuppenheim (fuv) - Neben der Rückbetrachtung auf 2016 und einem Ausblick auf das gerade begonnene Jahr standen Ehrungen im Mittelpunkt des Kuppenheimer Neujahrsempfangs (Foto: Vetter). Bürgermeister Karsten Mußler verlieh an engagierte Einwohner die Stadtehrennadel in Gold. »-Mehr
Gernsbach
Auto brennt bis aufs Skelett ab

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Auto bis aufs Skelett abgebrannt
Gernsbach (ham) - Spektakulärer Autobrand auf dem Kaltenbronn: Der Gegenverkehr wies gestern einen Fahrer auf Rauch im Motorraum hin - die zwei Insassen konnten sich und ihren Anhänger retten. Das Auto brannte aber bis aufs Skelett (Foto: Klumpp) aus: Totalschaden. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer weniger Menschen blinken im Straßenverkehr. Setzen Sie den Blinker beim Abbiegen und Fahrstreifenwechsel?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen