http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Feuerwehr befreit Mann auf der A 5
Feuerwehr befreit Mann auf der A 5
02.12.2016 - 09:30 Uhr
Offenburg (red) - Der Fahrer eines Kleintransporters kam in der Nacht zum Freitag, kurz vor Mitternacht, auf der A5 in südlicher Richtung ins Schleudern. Warum der Mann die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist noch völlig unklar. Die Folgen aber waren dramatisch.

Beim Versuch sein Gefährt zu stabilisieren, kollidierte der Fahrer des Transporters mit einem Pkw. Dieser war gerade dabei gewesen, den Kleinlaster zu überholen.

Beide Fahrzeuge gerieten nach links in die Mittelleitplanke, wurden nach rechts abgewiesen und kamen auf dem rechten Fahrstreifen beziehungsweise dem Standstreifen zum Stillstand.

Während der Mann im Kleintransporter sich selbst aus dem Wrack befreien konnte, musste der Autofahrer von der Feuerwehr geborgen werden. Die beiden Schwerverletzten wurden in umliegende Kliniken transportiert; an den Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben Totalschaden.

Foto: Bernhard Margull

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Brand in Weitenunger Rheintalhalle

23.06.2017 - 17:23 Uhr
Brand in Weitenunger Rheintalhalle
Bühl (red) - Mehrere Tausend Euro Schaden sind nach ersten Schätzungen der Polizei bei einem Brand am Donnerstagabend in der Weitenunger Rheintalhalle entstanden. Möglicherweise war eine Herdplatte in einem Proberaum aus Versehen eingeschaltet worden (Symbolfoto: red). »-Mehr
Kappelrodeck
Ehepaar nimmt verirrten Mann bei sich auf

23.06.2017 - 12:26 Uhr
Ehepaar nimmt Senior in Obhut
Kappelrodeck (red) - Ein 82-Jähriger hat am Donnerstagabend in Kappelrodeck bis weit in die Nacht hinein Polizei, Rettungskräfte sowie Feuerwehr in Atem gehalten. Der Mann war aus einem Altersheim verschwunden. Ein Ehepaar entdeckte ihn schließlich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden / Ortenau / Rastatt
Erhöhte Waldbrandgefahr in der Region

23.06.2017 - 10:21 Uhr
Warnung vor Waldbrandgefahr
Baden-Baden / Ortenau / Rastatt (red) - Die Waldbrandgefahr in der Region ist gerade riesengroß. Behörden und Polizei geben Tipps, was jeder einzelne tun kann, damit es nicht zum Notfall kommt und wie man sich bei Feuer in der Natur richtig verhält (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster
--mediatextglobal-- 21 Jungstörche werden in Rheinmünster und Scherzheim beringt. Nach und nach verlassen sie die Nester.  Foto: NABU

23.06.2017 - 00:00 Uhr
NABU beringt Jungstörche
Rheinmünster (red) - In Stollhofen freut man sich derzeit über gefiederte "Tiefflieger": Weißstörche sind dort auf der Suche nach Futter für ihre Jungen. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat nun in Rheinmünster 19, und in Scherzheim zwei Jungstörche beringt (Foto: NABU). »-Mehr
Rheinmünster
Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

22.06.2017 - 15:19 Uhr
Biker nach Unfall in Lebensgefahr
Rheinmünster (red) - Nach einem Unfall am Donnerstagmorgen in Schwarzach schwebt ein Motorradfahrer in Lebensgefahr. Ein Lkw-Fahrer hatte den 37-Jährigen übersehen. Die Ortsdurchfahrt an der L85 musste laut Polizei für mehrere Stunden gesperrt werden (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen