Nach Hundekampf: Zeugen gesucht
Nach Hundekampf: Zeugen gesucht
05.01.2017 - 15:33 Uhr
Rastatt (red) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall im Ötigheimer Wald: Dort hat ein Hund einen anderen Hund angegriffen und gebissen. Die Polizei sucht die Hundebesitzerin, von der eine Beschreibung vorliegt.

Bereits Anfang Dezember war laut Polizei eine Seniorin mit ihrem Hund im Ötigheimer Wald spazieren. Dort kam ein jugendliches Mädchen mit einem hellgrünen Rad angefahren, die einen nicht angeleinten hellbraunen Boxer dabei hatte. Dieser verhielt sich offensichtlich recht aggressiv und verbiss sich in den Hund der Fußgängerin, wie die Polizei schildert. Zwei Passanten hätten dann geholfen, die Hunde zu trennen.

Die etwa 15 Jahre alte Jugendliche sei wortlos weitergefahren. Die Seniorin musste mit ihrem Hund zum Tierarzt.

Bisher konnten die Radlerin und ihr Hund von der Polizei nicht ermittelt werden, weshalb die Polizeihundestaffel auf Hinweise an die Rufnummer (07229) 697214 hofft.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 

Von Thomas Henn am Freitag, 06.01.2017 um 18:59 Uhr
Nach Hundekampf: Zeugen gesucht
Überschrift und Foto vermitteln einen völlig anderen Inhalt, als der dann geschilderte, traurige Sachverhalt. In meinen Augen, mal wieder das Geschäft mit der Sensationsgeilheit gewittert.
Auf diesen Beitrag antworten




Das könnte Sie auch interessieren

Lahr
Autofahrer schießt auf Lkw-Fahrer

21.01.2017 - 16:54 Uhr
Autofahrer schießt auf Lkw-Fahrer
Lahr (red) - Ein Autofahrer hat bei Lahr einen Lkw riskant überholt. Als der Mann bemerkte, dass der Lkw-Fahrer das Manöver gefilmt hatte, setzte er seinen Pkw neben den Lastwagen. Er kurbelte das Fenster herunter und schoss auf den Lkw-Fahrer (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Schwarzwaldstraße: Arbeiten gehen weiter

21.01.2017 - 11:22 Uhr
Schwarzwaldstraße: Arbeiten gehen weiter
Baden-Baden (red) - Die Kälte nach den Bauferien sorgte für eine Verschiebung des Beginns der Sanierungsarbeiten in der Schwarzwaldstraße in Baden-Baden. Jetzt geht es ab Mittwoch, 25. Januar, weiter. Gearbeitet wird zwischen Tausendfüßler und Hubertusstraße (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Seebach
Nationalpark: Im Winter auf den Wegen bleiben

21.01.2017 - 09:58 Uhr
Nationalpark: Auf Wegen bleiben
Seebach (lsw) - Ob zu Fuß, mit Schneeschuhen oder auf Ski: Wer eine winterliche Tour durch den Nationalpark Schwarzwald unternimmt, soll die Wege nicht verlassen, bittet Nationalparkleiter Wolfgang Schlund. Hintergrund ist das besondere Bedürfnis der Tiere nach Ruhe (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Brautmoden und mehr gibt es am 21. und 22. Januar in der Jahnhalle zu sehen.  Foto: Archiv

21.01.2017 - 07:22 Uhr
Gaggenau: Fest- und Hochzeitstage
Gaggenau (stj) - Die ersten Fest- und Hochzeitstage gibt es am heutigen Samstag und am Sonntag in der Jahnhalle in Gaggenau ein. Laut dem Veranstalter wolle man eine Lücke zwischen Karlsruhe und Offenburg schließen, seit es die Messe in Rastatt nicht mehr gibt (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Die Änderung der Straßenverkehrsordnung gibt nun mehr Raum für Tempolimits im Umfeld von Schulen.  Foto: dpa

21.01.2017 - 00:00 Uhr
Mehr Spielraum für Tempo 30
Rastatt (ema) - Im Rathaus erarbeiten Verkehrsexperten ein Konzept, wie die Änderung der Straßenverkehrsordnung umgesetzt werden kann. Konkret geht es um die vom Gesetzgeber geschaffene Möglichkeit, leichter ein Tempo-30-Limit auf Hauptverkehrsstraßen zu verhängen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland findet öffentliches Stillen laut einer Umfrage in Ordnung. Teilen Sie diese Meinung?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 22.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
22.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen