http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Facharzt-Servicestelle kaum gefragt
Facharzt-Servicestelle kaum gefragt
12.01.2017 - 08:38 Uhr
Stuttgart (lsw) - Baden-württembergische Patienten nehmen die vor einem Jahr eingerichtete Servicestelle zur Vermittlung von Fachärzten selten in Anspruch. Im Jahr 2016 seien insgesamt 14.360 Anrufe eingegangen, teilte die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Baden-Württemberg mit. Die Zahl der vermittelten Termine lag jedoch bei nur 5.344. Insgesamt komme es in Baden-Württemberg jährlich zu rund 70 Millionen Behandlungsfällen.

"Aus unserer Sicht steht die Terminservicestelle in keinem sinnvollen Verhältnis zur Zahl der vermittelten Termine", sagte der Sprecher der KV Baden-Württemberg, Kai Sonntag. Die Stelle koste die KV im Jahr mehrere Hunderttausend Euro. Sie war vom Gesundheitsministerium bundesweit eingeführt worden, um Wartezeiten zu verringern. Auch in anderen Ländern wie etwa Niedersachsen, Brandenburg oder Thüringen wird der Service nach KV-Angaben wenig genutzt.

Durch die Einrichtung gebe es Gewinner, die dadurch an einen Termin kämen, aber auch Verlierer, sagte Sonntag. "Termine, die die Ärzte uns nennen, sind nicht für Patienten verfügbar, die direkt in der Praxis anrufen."

Die Servicestelle zur Vermittlung von Facharztterminen in Baden-Württemberg ist bislang unter der Telefonnummer (07 11) 78 75 39 66 zu erreichen.

Symbolbild: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kehl
´Leuchtturmprojekt´ für alle Grenzregionen

21.02.2017 - 00:00 Uhr
Grenzenlose Arbeitsvermittlung
Kehl(lor) - Raimund Becker, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg, war gestern zu Gast in Kehl. Dort informierte er sich über die seit vier Jahren bestehende deutsch-französische "Servicestelle für grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung" (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Erkrankungen durch miese Luft wird nach Ansicht eines Experten in den Städten steigen. Ein Grund für Sie, aufs Land zu ziehen?

Ja.
Nein.
Ich wohne bereits auf dem Land.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen